The Legend of Kyrandia

Nach der Einleitungesequenz befindet sich Brandon im Hause seines Grossvaters.
Er nimmt den Apfel aus dem grossen Topf, den Brief seines Grossvaters, die Saege sowie den Edelstein auf dem Tisch und verlaesst die Huette. Vor dem Baum angekommen, geht er zuerst zur “ Cavernous Entrance “ . ( Unterwegs alle Edelsteine aufsammeln ) In der Hoehle ist die Bruecke zerstoert und da der Zimmermann sie ohne Saege nicht reparieren kann, gibt Brandon sie ihm.
Nun begibt er sich in den Tempel von Brynn ( Temple of Kyranda).
Ihr zeigt er den Brief und bekommt den Auftrag, eine Rose zu besorgen. Diese findet er neben dem beschaedigten “ Forest Altar „.
Nachdem Brynn die Rose verwandelt hat, nimmt Brandon vom Teich der Traenen (Pool of Sorrow) eine Traene mit und setzt diese in die kranke Trauerweide.
****
Daraufhin erscheint ein weiterer Bewohner dieses Landes, Merith und teilt Brandon mit, dass er ein seltsames Teil gefunden hat.
Nach einer Jagd durch den Wald erhaelt Brandon das Teil und setzt es auf den Altar.
Jetzt kann die silberne Rose darauf gesetzt werden und Brandon erhaelt ein Amulett.
****
In der Zwischenzeit duerfte auch Hermann mit der Reparatur der Bruecke fertig sein, so dass Brandon diese ueberqueren und zu Darm ( in der Strange Hut) gelangen kann.
Bei Darm angekommen, bekommt Brandon den Auftrag eine Feder zu finden. Um in deren Besitz zu gelangen, benoetigt er den ersten Stein seines Amuletts.Diesen bekommt er, indem er beim “ Dead-Wood-Glade “ je eine Eichel und eine Walnuss in das Loch wirft. Er begibt sich zum kranken Vogel, verwendet den ersten Stein und erhaelt zum Dank dafuer eine Feder, die Darm gebracht wird.
Nun muss Brandon vier Steine finden, wobei der Sommerstein der erste sein muss.
Waehrend seiner Suche danach, nimmt er all zu findenden Edelsteine mit und legt sie vor “ Marble Altar “ ab.
Auf der Suche nach diesen Steinen entdeckt er einen Baum, auf dem sich Rubine befinden, die aber von einer Schlange bewacht werden.
Waehrend dem Pfluecken eines Rubins wird er gebissen, kann sich aber durch sein Amulett heilen.
Nachdem er den Sommerstein im Bach ( Bubbling Spring ) gefunden hat, geht er zurueck zum Altar und legt diesen in die Schuessel.
Jetzt verfaehrt er mit allen weiteren Steinen ebenso. ( Eine moegliche Reihenfolge ist: Sommerstein,Amethyst,Onyx und Rubin.) Dadurch erhaelt er eine Floete.
Zurueck bei Darm gibt dieser den Tip, sich in weiteren Angelegenheiten an Zanthia zu wenden.
Alle uebrigen Steine sowie die herumliegenden koennen bei der Quelle gelagert werden.
Brandon laeuft zum Eingang der “ Serpents Grotto „.
Er trifft auf Malcolm, wirft ihm nach einer kurzen Unterhaltung das Messer zurueck und benutzt, nachdem der Eingang mit Eis verschlossen wurde, die Floete.
****
In der Hoehle findet Brandon Feuerbeerenbuesche.
Bei der Benutzung der Feuerbeeren koennen die einzelnen Raeume der Hoehle ausgeleuchtet werden. Leider halten diese Beeren nur drei Raeume lang.
Um das Labyrinth zu erkunden, am besten in jedem Raum eine Beere zuruecklassen, um die Leuchtkraft duer die Raeume zu erhalten.
In den Raeumen findet Brandon fuenf Steine, zwei gruene Smaragde ( einer wird benoetigt) und eine goldene Muenze, die er mitnimmt.
Mit der Muenze moechte er die Hoehle verlassen, legt am Hoehleneingang die Steine auf die Vorrichtung, die das Gitter geschlosssen haelt und wirft die Muenze in den Brunnen (Ancient Well). Er bekommt den Mondstein.
Dieser wird in die Bruchstelle “ Pantheon Of Moonlight “ eingesetzt, wodurch er den zweiten Stein fuer sein Amulett erhaelt.
Mit Hilfe des Stein kann er die restliche Raeume erkunden und entdeckt dabei einen eisernen Schluessel.(den Vulkanfluss ueberquert er mit Hilfe der Schriftrolle)
Durch den Stein kann er auch die Hoehle am (Chasm of Everfall ) verlassen.
Brandon beginnt die Gegend zu erkunden ( Apfel nicht vergessen ) und wird dabei von einem Ast getroffen, wodurch er ohnmaechtig wird.
Als er wieder zu sich kommt befindet er sich bei Zanthia.
Sie versucht ihm zu helfen, benoetigt dazu aber Wasser aus dem „Enchanted Fountain“. Brandon moechte ihre Bitte erfuellen, trifft aber am Brunnen auf Malcolm der das Wasser verschwinden laesst und Brandon mitteilt, dass er sich danach auf die Suche begeben muesste. Nach langem Suchen findet Brandon ein Feuer, welches er mit Hilfe der Schriftrolle von Darm loescht. Hier findet er dann das zum Brunnen gehoerige Teil das wieder Wasser fliessen laesst.
Zuerst fuellt Brandon die Falsche und trinkt sie selber leer.
Dadurch erhaelt er den dritten Stein fuer sein Amulett. Nun kann er Zanthia das benoetigte Wasser bringen.
Wieder bie Zanthia angekommen benoetigt sie fuer einen Zaubertrank frische Blaubeeren.
Also begibt sich Brandon wieder auf die Suche, findet auch welche, stellt aber nach seiner Rueckkehr fest, dass Zanthia verscwhunden ist. Nun muss er sich selbst einen Trank brauen.
Er benoetigt zwei rote Traenke, einen gelben und einen blauen Trank. Der rote besteht aus einem roten Edelstein und einer Orchidee ( zu finden bei der “ Tropical Lagoon ), der gelbe aus einer Tulpe ( zu finden neben dem Bach in dem der Sommerstein lag ) und einem gelben oder gruenen Edelstein und der blaue aus einem blauen Edelstein und den Blaubeeeren.
Um leere Flaschen fuer die Traenke zu erhalten, kann es noetig sein , das Brandon die Huette verlassen muss und dann wiederkehrt.
Mit den Zaubertraenken begibt er sich zu den “ Crystal of Alchemy “ und stellt die rote und die blaue Flasche in die dafuer vorgesehenen Oeffnungen.
Mit der roten und der gelben verfaehrt er genauso. Die entstandene Purpurne und die orangene Flasche nimmt er mit. Nun geht er zum “ Royal Chalice“.
Durch den dritten Stein des Amuletts versucht er die Zauberwirkung aufzuheben. Leider nimmt ein Kobold den Kelch mit.
Brandon laeuft ihm nach, trinkt vor seiner Huette den purpurnen Trank und gibt dem Kobold schliesslich einen Apfel im Tausch gegen den Kelch.
Jetzt nichts wie ab zur “ Tropical Lagoon „, noch eine Orchidee pfluecken und nun die orange Flasche leertrinken.
****
Auf der Insel angekommen legt Brandon die Blume auf das Grab seiner Eltern und erhaelt den vierten Stein.
Nun laeuft er bis zum Tor des Schlosses, steckt den Schluessel in das Schloss und tritt ein.
Brandon untersucht die einzelnen Raeume, findet in der Kueche ein Zepter und trifft unterwegs auf Herman der mit dem gelben Stein zum Schlafen gebracht wird.
Im Schlafzimmmer vor dem Hermann steht, werden die Glocken mit Hilfe des Kloeppels geschlagen und zwar in der Reihenfolge 4,1,2,3, wobei sich die 4 unten rechts befindet.
Hinter dem Bild befindet sich ein goldener Schluessel. Diesen steckt
Brandon ein.
Waehrend seiner weiteren Suche findet er ein Studierzimmer mit Buecherregalen.
Er zieht die Buecher mit den Initialen O,P,E und N aus dem Regal, worauf sich der Kamin dreht und eine Krone zum Vorschein kommt.
Die Krone steckt Brandon ebenfalls ein. Da sich der Kamin drehte, geht Brandon zum Kamin, um dies zu untersuchen und wird dabei in die Gewoelbe befoerdert.
In einem Raum des Gewoelbes befindet sich eine Wand mit Sternen. Hier benutzt er den blauen Stein, geht hindurch und findet unter einer Bodenplatte versteckt einen weiteren Schluessel.
Mit Hilfe beider Schluessel laesst sich die Tuer in der grossen Halle
oeffnen. Auf dem Kissen legt er das Zepter, die Krone, sowie den Kelch worauf wieder einmal Malcolm erscheint, der von Brandon niedergestreckt wird.
Brandon geht in den danebenliegenden Raum, laeuft vor den Speigel, sieht sich darin und macht sich unsichtbar.
Da Malcolm zurueckkommt und versucht Brandon in Stein zu  verwandeln, wird die Wirkung durch den Spiegel zurueckgeworfen und versteinert ihn selbst. Somit waere das Boese besiegt.

(online seit 1998)