Silver

Nachdem Fuge und seine Männer alle Frauen entführt haben, geht in Davids Haus zurück und holt das Kurzschwert und den Holzschild aus der Kiste. Geht nun vors Haus und beginnt Euer Kampftraining mit dem Großvater. Kurze Zeit später verschleppt Fuge Jennifer. Ihr macht Euch nun daran, die Entführer zu verfolgen.

Als Ihr im Hafen ankommt, seid Ihr leider zu spät, denn die Entführer sind über den Seeweg entkommen. Ihr redet dann mit George und seiner Frau Flo, deren Tochter auch entführt wurde. Sie bestätigen, daß Fuge und seine Männer in zwei verschiedene Richtungen abgelegt haben.
Ihr macht Euch nun auf die Suche nach ihnen. (Speicherpunkt)

Nun kämpft Euch durch die Kaserne und geht weiter Richtung Osten zu Havens Tor, welches nur die passieren können, die ein „reines Herz“ besitzen. Geht schnell hindurch, so daß Ihr dem Kampf entgeht. Geht nun weiter nach Osten, dann nach Westen. Dort trefft Ihr dann auf Duke und seine Männer. Sammelt dort Informationen und redet auch mit William und Fatbob. Die beiden kämpfenden Rebellen, Ben und John, solltet Ihr auch ansprechen, denn Ben wird Euch dann eine neue Kampftechnik (Netz des Todes) beibringen. Nehmt die Fackel mit, geht zurück zur Höhle und aktiviert sie dort. (Speicherpunkt)

Betretet die Höhle und geht weiter nach Westen. Überquert die Brücke und geht durch das Bibliotheksportal.
Befreit den Professor von den Kobolden. Dieser schickt Euch dann weiter zu Teronus, dem Teufelsgelehrten.
Geht die Treppe hinauf und nehmt die linke Tür. Auf dem Weg bekommt Ihr Eure erste Fernwaffe, eine Schleuder.
Ihr kommt zu einem Raum mit zwei Ausgängen und einem alten Mann, der von Kobolden verfolgt wird. Befreit ihn von diesen. Zurück in der Halle nehmt Ihr den östlichen Ausgang. Erledigt die Gegner und redet mit dem goldenen Kobold, der Euch in einen geheimen Proviantraum bringt. Verlaßt die Räume wieder und verfolgt Slink, den goldenen Kobold. Dieser verwandelt sich nun in einen Riesen, den Ihr besiegen müßt. Taktik: Schlagen, Ausweichen, Spezialtechnik

Geht jetzt die Treppe rauf und weiter nach Norden. Hier trefft Ihr auf Teronus, der Euch helfen will, das Teleskop zu bedienen. Folgt ihm. Auf dem Weg erhaltet Ihr dann das Eisschwert. Durch das Portal kehrt Ihr zurück zur Eingangshalle. Weicht einem Kampf mit Fuge, der dort auf Euch wartet, aus, und laßt Euren Großvater kämpfen, bis dieser verstirbt. Nun geht durch das magische Tor im Osten. Weiter ostwärts nehmt Ihr den Magietrank mit, geht dann zurück und benutzt die Treppe in der Mitte. Draußen bekämpft Ihr dann die Kobolde und achtet vor allem auf den Kobold mit dem Horn, denn der ruft nach  Verstärkung. Nun geht nach Osten und tötet die Kobolde (die schwebenden am besten mit der Schleuder oder dem Rundumschlag). Geht weiter nach Osten, kämpft und
öffnet dann die Truhe. Geht wieder raus (Speicherpunkt) und nehmt die westliche Tür. Durchkämpfen und nach Osten weitergehen. Steigt nun in den Fahrstuhl oben rechts und achtet auf seine Worte…

Sobald Ihr unten angekommen seid, geht in die Öffnung des Kessels, dort wo die beiden Kobolde herauskamen, und unterhaltet Euch mit dem Hauswart, der Euch den Silberschlüssel gibt. Folgt nun den Kobolden. Kämpft Euch weiter runter und geht durch die Öffnung in der Felswand. Dort müßt Ihr den unsichtbaren Sichelstab-Kobold
bekämpfen. Konzentriert Euch auf diesen, denn er läßt die bereits toten Golems sonst wieder auferstehen. Taktik: Wenn ein Golem erlegt wurde, wird der Kobold sichtbar, und Ihr könnt ihn verletzen. Je mehr Golems erlegt wurden, desto länger bleibt er sichtbar. Nach dem Kampf müßt Ihr dann nach Osten weitergehen. Dort erwarten
Euch dann Dr. Buzuki und sein seltsamer Gefährte Frink. Mit dem Silberschlüssel öffnet Ihr dann die Tür im Osten und nehmt den Chaostrank mit. Verlaßt das Labor und geht nach Westen. Kämpft Euch jetzt nach unten durch.
Nach sechs Treppen, auf denen sechs Golems auf Euch warten, geht Ihr in die Öffnung im Fels. Dort kämpft Ihr wieder gegen vier Golems. Rüstet David danach mit dem Eisschwert aus. (Speicherpunkt)

Betretet nun die Höhle, in der Euch der Feuerdämon bereits erwartet.
Taktik: Versteckt Euch hinter dem Felsen und schießt auf den Dämon, sobald er sich auflädt.
Nach dem Kampf erscheinen Duke und seine Leute, die vom Professor benachrichtigt wurden.
Doch es ist bereits alles erledigt, selbst der Heizkessel läuft schon. Geht also zurück zum Teleskop und benutzt dort den Hebel. Ihr seht, wie die Galeone Richtung Rain fährt. Duke überredet Euch dann, ins Rebellenlager zurückzukehren, um einen Plan zu schmieden.

Sobald Ihr in Rain ankommt, wird Euch Sekune zugeteilt, die Ihr mit einer Fernkampfwaffe ausstattet. Geht durch das Tor im Norden, erledigt die Gegner, die Pfeile und Breitschwert zurücklassen (Speicherpunkt) und geht Richtung Osten. Weiter nach Osten, Gegner erlegen und zurück zum vorigen Bild. Jetzt weiter nach Norden.
Erledigt die Gegner auf der Brücke, am besten mit Pfeil oder Schleuder. Im Süden ist ein Tor, zu dem Ihr jedoch noch den Schlüssel finden müßt. Geht zurück zum vorigen Bild und dann nach Süden. Kämpft Euch durch und geht nach links weiter, dann nach Süden und folgt dem Weg. Jetzt weiter nach Norden und den oberen Weg
genommen, nehmt die Pfeile mit, geht wieder zurück und wählt den unteren Weg. Dann nach Westen und weiter nach Süden. Hier ist die Glocke, also merkt Euch gut den Ort. Geht wieder zurück zum Bild mit den drei Wegmöglichkeiten und nehmt den Weg nach Osten, folgt dem Weg nach Norden und geht dann wieder nach Osten. Folgt Village Boy und rettet Euch vor den Soldaten. Weiter nach Westen. Marschiert nach dem Kampf gegen die Wachen nicht weiter nach Norden, sondern dreht um. Am Ausgangspunkt geht Ihr nun nach Süden und helft der alten Dame Edith, die von einigen Unholden attackiert wurde. Sie übergibt Euch dann den Teddybären
ihres verschleppten Sohnes Jimmy, den Silvers Leute vor vielen Jahren entführt haben, und bittet Euch, ihn zu finden. Ihr geht nun wieder zurück und Richtung Osten. Laßt Silvers Leute hinter Euch und geht weiter nach Osten, wo Ihr auf Duke und seine Rebellen stoßt. Ihr findet Euch dann im Rebellenlager wieder und erhaltet von Frink die Botschaft, Dr. Buzuki im Tempel des Orakels aufzusuchen. Das Orakel spricht zu Euch. (Speicherpunkt) Ihr
erhaltet das Zauberhorn.

Als nächstes macht Ihr Euch auf den Weg zum Turm von Othias. Dies macht Ihr mit Hilfe der Karte, die Ihr bekommen habt. Ihr betretet nun das Schimmertor mit dem Horn. Die Gegner, die Ihr jetzt tötet, hinterlassen Euch netterweise Gold. Geht weiter nach Norden. Othias überreicht Euch nun die magische Feuerkugel. Öffnet die
Truhe und nehmt Metallschlüssel, Breitschwert, Sensemann-Kampftechnik und die Gaswolkenflasche mit. Verlaßt den Raum wieder und katapultiert Euch ins Rebellenlager. Geht danach nach Norden, weiter nach Osten und dann nach Süden. Betretet nach dem Kampf den Unterbau der Platte und nehmt den Langbogen und die Pfeile an Euch. Danach geht’s wieder zurück zum Orakel in Haven. Dort verkauft Euch der Doktor ein paar Tränke, die
hilfreich sein können. Geht weiter nach Süden und durch das Tor hindurch.

Geht durch den Turm und dann nach rechts. Kämpft Euch bis zur ersten Treppe durch, die Ihr dann runtergehen solltet. Weiter nach rechts, über die Brücke und dann in die Höhle. (Speicherpunkt)
Folgt nun dem Weg und tötet alles, was Euch in die Quere kommt. Geht danach die Treppe runter und durch das Tor. Ihr stoßt auf den Eisriesen. Taktik: Bombardiert ihn mit der Feuerkugel und einigen Pfeilen. Sammelt dabei auch die Magiekugeln auf, die die kleinen Monster nach ihrem Ableben hinterlassen. Geht nach Eurem Sieg
durch das Tor, und Ihr erhaltet die zweite magische Kugel (Eiskugel). (Speicherpunkt) Geht wieder raus und katapultiert Euch zum Bibliotheksportal in Gno, wo Ihr mit jeder Person ein Schwätzchen
führen solltet. Jetzt katapultiert Ihr Euch zu Davids Haus, wo Euch schon einige Baumkobolde erwarten – diese eliminiert man am besten mit dem Feuerzauber. Geht weiter nach Osten und dann nach Norden, den Berg hinauf, bis Ihr bei Viviennes Haus ankommt und sie mitnehmt. Geht wieder zurück, diesmal aber nach Westen über die Baumbrücke. Dort stoßt Ihr auf eine Gruppe Männer. Einer davon ist der Bürgermeister, und nachdem Euch unterstellt wird, zu Silver zu gehören, findet ein kurzer Kampf statt, doch schon bald habt Ihr sie in die Flucht geschlagen. Freundlicherweise läßt der Bürgermeister den Stadtschlüssel zurück. (Speicherpunkt)

Rüstet Euch nun mit dem Eiszauber und folgt dem Wald. Geht weiter nach links und tretet dem Lavadämon entgegen. Taktik: Mit Eisschwert und Eiszauber bekämpfen. Kurz bevor er aus einem Krater auftaucht, sprüht dort Lava heraus. Versteckt Euch hinter dem Felsen und bombardiert ihn, sobald er sich auflädt.
(Speicherpunkt)

Geht nun zu Rains Tor. Nach dem Kampf an der Kreuzung geht Ihr nach Norden und folgt dem Weg bis zum Tor, an dem Ihr den Stadtschlüssel einsetzt. Durchschreitet das Tor und geht nach Osten bis zur Weggabelung. Dort geht Ihr nach Süden und folgt wieder dem Weg. (Speicherpunkt)

Geht jetzt weiter nach Osten, und Ihr landet in der Taverne. Unterhaltet Euch dort mit den Leuten. Randalph, ein betrunkener Magier, verkauft Euch das Feuerschwert. Kauft Jonah die verfluchte Dublone ab. Sprecht dann mit dem Muskelpaket Juc und nehmt ihn mit auf Eure Reisen – schickt dafür Vivienne heim. Sprecht danach noch mit Albert, der Euch die Kombination des Glockentors gibt. Geht jetzt wieder raus aus der Taverne. Dann nach Westen, nach Süden und die Mauer links hoch. Einer der folgenden Gegner hinterläßt dann die Hackebeil – Spezialtechnik. (Speicherpunkt)

An der großen Kreuzung müßt Ihr dann weiter nach Süden. Ob Ihr nun den rechten oder den linken Weg wählt, ist egal, da beide zur gleichen Stelle führen. Folgt dem Weg, durchquert das Tor, geht dann die erste Abzweigung nach links und folgt weiter dem Weg. Ihr kommt an der Glocke an, an der Ihr den Glockencode eingeben müßt.
Dreimal läuten, zweimal läuten und einmal läuten – dies möglichst schnell hintereinander und darauf achten, daß die Töne klar sind. (Speicherpunkt)

Folgt der Gasse nun bis zum Ende. Nehmt den Weg unten links. Dort kauft Ihr Albert Silber ab, um den Werwolf zu besiegen. Ihr geht durch das Tor, und ein Mann liegt mitten auf der Straße. Kurz darauf verwandelt sich dieser in einen Werwolf. Taktik: Drängt ihn in die Ecke, da hat er so gut wie keine Möglichkeit, sich zu wehren. Benutzt am besten die Axt. Nach dem Kampf geht Ihr östlich weiter und dann Richtung Westen zum toten Fährmann, der Euch mitteilt, daß die Ursache der Überschwemmung in Rains Abwasserkanälen zu suchen sei. Geht zurück, rechts oben weiter und folgt dem Weg bis zum Ufer.
Gebt dem Schiffer die verfluchte Dublone und laßt Euch zu Thadeus Turm fahren. Dort bekommt Ihr dann das U- Boot und fahrt nach Spires. (Speicherpunkt)

Kämpft Euch bis zur ersten Kreuzung durch, geht dann nach Süden und folgt dem Weg. Dann trefft Ihr auf Silvers Soldaten, die Ihr bezwingen müßt. (Speicherpunkt)

Geht nun weiter nach Westen und bekämpft alle. Eine Truhe erscheint, in der das Amulett für den Feuerbaum ist.
Geht dann zurück zur Halle und weiter nach Norden. Dort trefft Ihr auf den grünen Drachen. Taktik: Feuerzauber anwenden. Begebt Euch in seinen Schatten bzw. den roten Kreis darum und feuert auf ihn. Nach einer gewissen Trefferquote läßt er noch eine Magiekugel fallen. (Speicherpunkt)

Ihr bekommt die Kugel des Lebens. Katapultiert Euch nun zum Feuerbaum und setzt Euer Amulett ein. Ihr landet daraufhin im Sumpf. (Speicherpunkt)

Geht jetzt nach Osten weiter. In Richtung Tempel bekommt Ihr den Bogen. Cagen, ein Mönch, möchte sich Euch anschließen. Er beherrscht Kung Fu, und seine Magiepunktzahl ist auch beachtlich. Nehmt ihn auf oder nicht – es ist Eure Entscheidung. Geht durch das Tor und nach Norden. Dort bekommt Ihr die Spezialkampftechnik Sense.
Weiter nach Osten und dem Weg folgen. Jetzt stoßt Ihr auf einen meditierenden Mönch, der sich nach der Frage des Lebens erkundigt.
Ihr katapultiert Euch daraufhin zurück zur Bibliothek, wo Dr. Whittle Euch eine Schriftrolle überreicht, auf der die Frage des Lebens niedergeschrieben ist. Geht zurück ins Kloster und überreicht diese dem meditierenden Mönch. Dieser gibt Euch zum Dank einen ätherischen Trank, und Ihr landet in einer Vision, die Ihr Euch nur anschauen könnt, da nur Euer Geist dort ist und nicht Euer Körper. Ihr seht, wie Ruben von Silvers Leuten ermordet wird. Nehmt jetzt den Holzschlüssel für Rubens Haus mit. Die Vision endet. (Speicherpunkt)

Jetzt geht’s wieder zu Davids Haus und immer weiter nach Osten, bis zu einer Treppe. Geht Ihr diese herunter, findet Ihr eine Stärkeflasche, geht Ihr diese jedoch hoch, kommt Ihr zu Rubens Haus. Die Tür öffnet Ihr nun mit dem eben erworbenen Schlüssel. Dort trefft Ihr auf den Zauberer Chiaro, den Ihr mitnehmt und dafür Sekune heimschickt. Dieser führt Euch dann auf den Speicher, und dort holt Ihr Euch dann die Kugel des Blitzes, dort findet Ihr auch eine unsichtbare Truhe mit 100 Goldstücken und dem Unverwundbarkeitsring. Geht jetzt wieder zum Feuerbaum und nach Westen weiter. Dort trefft Ihr jetzt auf das Sumpfmonster.
Taktik: Mit Axt und Schild bekämpfen. Geht zurück, wenn er auflädt, sonst werdet Ihr von den Funken getroffen. Nachdem Ihr auch dieses Monster erlegt habt, erscheint eine Kiste, in der sich der Bronzeschlüssel und das Blitzschwert befinden. (Speicherpunkt)

Geht nun nach Winter in den Palast von Glass. Öffnet das Tor mit dem Bronzeschlüssel und achtet vor allem auf die Soldaten, da diese wirklich hart sind. Geht dann die Treppe hoch und folgt dem Lichtschein. (Speicherpunkt)

Nun stoßt Ihr auf den Eisdrachen. Sobald er aus dem Tor tritt, friert er Eure Freunde ein, verschießt Eisstrahlen und eine Eisfontäne, die allerdings nicht gefährlich ist.
Taktik: Mit Feuerzauber und Feuerschwert bekämpfen. Wenn er hochfliegt, springt Ihr schnell auf die eine Seite, und wenn er fast oben ist, schnell auf die andere Seite zurückrennen. Verletzen könnt Ihr ihn nur, wenn er auflädt. Nachdem Ihr den Drachen besiegt habt, geht in den Raum rechts unten und holt den Brillantenschlüssel. Geht dann zurück in den Kampfraum und nach Westen und holt die Kugel der Erde und den Kasernenschlüssel. (Speicherpunkt)

Geht zum Anfang des Thronsaals und öffnet die Tür mit dem Eisschlüssel. Dort gibt es 100 Goldstücke, einen Kriegshammer und die Zauberformel, mit der man einen Golem beschwört.
Geht zum Rebellenlager und unterhaltet Euch mit den Rebellen. Geht nun zurück zur Taverne und redet mit dem Wirt, der Euch in den Keller geleitet und Euch den Weg in die Kanalisation ebnet. Redet dort mit dem Rebellen, und er bringt Euch die Spezialtechnik Falke bei. (Speicherpunkt)

Schießt mit irgendeiner Waffe auf die Glocke, um das Tor zu öffnen. Nun betretet den Raum oben rechts. Geht die Wendeltreppe hoch und holt Euch das rote Werkzeug. Geht danach die Treppe wieder runter, weiter nach Westen und aktiviert die Maschine mit dem roten Werkzeug. Dann wieder zur Wendeltreppe und nach Osten weiter. Dort trefft Ihr dann auf den Rattenkönig.
Taktik: Schild und Hammer benutzen. Springt weg, wenn er auflädt, denn es regnet Säure. Holt Euch danach die Säurekugel und geht Richtung Norden weiter. Jetzt befindet Ihr Euch auf dem Platz in Rain, wo der Werwolf stand. Geht weiter nach Norden, und Ihr seid da , wo der Schiffer stand. Im Norden findet Ihr den Feuerbogen. Dann weiter nach Osten in Chains Gefängnis. Dort kämpft Ihr dann gegen Khan, der das Bastardschwert und den Drachenschild hinterläßt. Folgt dem Weg bis zum Tor. Dort geht Ihr dann nach Norden, um den Unsichtbarkeitsring zu holen. Dann zurück zum Tor. Öffnet dieses mit dem Kerkerschlüssel und kämpft Euch
weiter durch. (Speicherpunkt)

Im Raum mit vielen Kreuzungen nehmt Ihr den Weg nach rechts oben. Dort sitzt der alte Mann Jeremiah in einem Käfig. Er versucht, Euch einen Schlüssel zuzuwerfen, jedoch verfehlt er, und der Drache sackt ihn für sich ein. Nun wählt irgendeinen Zauber, um den Hebel auf der anderen Seite zu betätigen und die Brücke hinabzulassen.
Danach müßt Ihr gegen den Drachen kämpfen. Taktik: Feuerzauber und Normalwaffen genügen. Nach dem Kampf bekommt Ihr Euren Goldschlüssel zurück. Nun folgt dem Weg, bis Ihr auf Duke stoßt, der im Kerker eingesperrt ist. Um ihn zu befreien, müßt Ihr den
Kerkermeister finden. Kämpft Euch durch, bis Ihr in einen Raum kommt, auf dessen Boden ein Symbol deutlich wird. Zieht links an der Kloschnur und geht die Treppe runter. Folgt dem Weg, bis Ihr in einen Raum kommt, in dem ein Seil quer durch den Bildschirm ragt. Nehmt Ihr die Tür oben, findet Ihr Fläschchen, nehmt Ihr die Tür unten rechts, trefft Ihr auf Fuge.
Taktik: Setzt am besten Zauber I oder Fernkampfwaffen ein. Ein Nahkampf wäre mit Sicherheit tödlich. Die Golem-Beschwörungsformel gibt Euch zusätzlich Zeit. Nachdem Ihr ihn besiegt habt, erhaltet Ihr die Doppelschwerter und den Halbmondschlüssel. (Speicherpunkt)

Verlaßt den Raum nun durch die kleine Tür im Norden. Folgt dem Weg, bis Ihr zum Kerkermeister gelangt. Nachdem Ihr auch ihn vernichtet habt, erhaltet Ihr den Kerkerschlüssel. Geht weiter, und Ihr trefft Moss, ein Muskelpaket. Zeigt ihm den Teddy, und es folgt eine sentimentale Szene. Kurz darauf rennt Moss weg. Nun
begebt Euch zurück zu Duke und öffnet seine Zelle. Glass, Silvers Tochter erscheint. Sie offenbart Euch ihren Haß gegenüber ihrem Vater. (Speicherpunkt)

Nun geht zur Bibliothek in Gno. Öffnet mit dem goldenen Schlüssel das Tor, erlernt die Hurrican- Spezialtechnik, und Ihr erhaltet den Golembeschwörungszauber II. Katapultiert Euch nun zum Hafen und mietet die Galeone für 300 Goldstücke nach Deadgate. Folgt dort dem Weg. An der Weggabelung müßt Ihr nach Osten weitergehen, da die beiden nördlichen Wege Sackgassen sind, in denen allerdings etwas Nahrung und Gold liegen. Johns Geist
erscheint und erzählt Euch, daß der Verräter in Euren Kreisen William ist. Nach dem Gespräch geht Ihr nach Osten weiter, wo Ihr auf Professor O’Leary stoßt, der Euch die Schrift der Offenbarung gibt. Geht wieder ein Bild zurück und nach Süden, wo Canitos, ein Geist, auf Euch stößt. Dieser gibt Euch dann den Steinschlüssel. Hinter der schimmernden Tür gibt es übrigens ein wenig Nahrung. Geht zurück und katapultiert Euch nach Spires in die
Schleuse. Öffnet dort die Truhe, und Ihr erhaltet den Lykanthrop.

Geht nun zurück ins Rebellenlager und redet dort mit Edith, der alten Dame, die Euch dafür dankt, daß Ihr Jimmy gefunden habt, und Euch den Schutzring gibt. Von einem der Rebellen erlernt Ihr dann die Berserker-Spezialtechnik. Geht nun Richtung Norden und folgt dem Weg bis zum Brunnen. Dort benutzt einer Eurer Mitstreiter die Schriftrolle, und ein Weg erscheint, dem Ihr folgen müßt. (Speicherpunkt) An der Weggabelung nehmt nicht den östlichen, sondern den südlichen Weg. Dort bekommt Ihr dann auch die
Zeitzauberkugel und den verrosteten Schlüssel. Geht nun nach Norden und dann nach Westen. Nehmt hier den Ostweg, wo Ihr auf drei Äpfel pflückende Biester und das Endmonster stoßt. Taktik: Mit Blitzzauber fertigmachen. Jetzt bekommt Ihr den Totenkopfschlüssel für Bone Yard. (Speicherpunkt)

Katapultiert Euch nun wieder in Rains Kanalisation und geht die Wendeltreppe hoch. Folgt dem Weg, bis Ihr an ein Gatter unten im Bildschirm gelangt, welches Ihr mit dem verrosteten Schlüssel öffnet. In der Truhe erhaltet Ihr dann die Armageddon-Spezialkampftechnik. Geht jetzt nach Deadgate, Bone Yard. Das Schimmertor läßt sich nun mit dem Schlüssel öffnen. Aktiviert das Vorhersage-Amulett, um die Gegner sehen zu können. Geht nach
Osten, dann nach Süden, bis Ihr zu zwei Köpfen gelangt. Folgt dem Weg, benutzt die rechte Beamstation und betretet die rechte Tür, wo Ihr auf eine hell erleuchtete Dame stoßt. Taktik: Benutzt am besten den Zeitzauber, um ihre Aktivitäten zu verlangsamen, und beschießt sie mit dem Blitzzauber. Geht nach dem Kampf durch die Schleuse und benutzt den Teleporter unten rechts. Holt Euch die
Lichtkugel und geht zurück. Katapultiert Euch ins Rebellenlager, wo Glass Euch die Waffe Claive gibt und Euch ein Portal nach Metalon öffnet. (Speicherpunkt)

Nun kämpft Euch den Weg entlang, bis Ihr zu einem Tor mit einem Auge gelangt. Vor diesem erhaltet Ihr den Anelektus. (Speicherpunkt)
Aktiviert Euer Vorhersage-Amulett und öffnet die Truhe, in der Ihr den Diamantschild vorfindet. Nun folgt wieder dem Weg, bis Ihr zu einer schmalen Treppe kommt, die Ihr hochgeht. Aktiviert den Anelektus, und ein Teleporter öffnet sich, mit dem Ihr Euch teleportiert. Geht nun nach Osten, vorbei am Roboter, und aktiviert wieder den Anelektus, was die Schleuse öffnet und Silvers Blut laufen läßt. (Speicherpunkt) Geht nun zurück und nehmt wieder den Teleporter. Folgt dem Weg, bis Ihr auf den Riesenroboter stoßt.
Taktik: Drängt ihn in die Ecke und haut drauf. Setzt auch den Blitzzauber ein. Laßt auf keinen Fall zu, daß er auflädt, denn das bringt ihm seine gesamte Energie zurück! (Speicherpunkt)

Benutzt nun das östliche Tor und kämpft Euch durch. Ein Monster erscheint und verschwindet, bekämpft dieses mit dem Kugelzauber und duckt und weicht seinem Zauber aus. Die Mitstreiter sollten sich währenddessen um die anderen Monster kümmern. Geht danach zur Schimmer-Tür und benutzt den Halbmondschlüssel. Leert danach die Kiste und öffnet die südliche Tür. Im nächsten Raum redet Ihr mit Oberius. Folgt danach wieder dem Weg und erledigt das Erd- und Säuremonster mit der vorher angewandten Technik. Geht weiter und betätigt im achteckigen Raum zuerst die linken und dann die rechten Hebel. Ein Weg ebnet sich, und Ihr geht nach Norden. Ihr landet wieder bei den Elementmonstern.
Taktik: Ausweichen und Blitzzauber verwenden. Geht jetzt weiter, und Silver höchstpersönlich begrüßt Euch. Taktik: Ihr müßt die Kugel über Euch treffen und nacheinander die Magiekugeln einsetzen, je nachdem, wie die Kugel sich verändert. Eure Mitstreiter kümmern sich währenddessen um den Roboter. Nachdem alle Kugeln ihre Arbeit getan haben, ist Silver ein kümmerlicher, alter Mann und liegt in der Mitte des Raumes. Nemesis erscheint und tötet ihn. Nemesis und David vereinen sich, und der Kampf gegen Apocalypse beginnt. Taktik: Es bleibt Euch nur der Normalkampf und Eure zuletzt gewählte Spezialkampftechnik. Euer Schild ist jedoch unzerstörbar, und wenn Apocalypse Feuerbälle gegen Euch schleudert, wehrt sie mit dem Schild ab, und
sie treffen ihn so hart, wie sie Euch getroffen hätten. Nach dem endlich lang ersehnten Sieg, bekommt David seine Jennifer wieder, und die Helden müssen schnell fliehen, denn die Festung beginnt einzustürzen. Sie finden sich auf einer Galeone wieder und segeln glücklich und zufrieden durch die ruhige See.

– ENDE –

(online seit 1998)