Oddworld Abe’s Oddysee

Unser Leser Benjamin Dörr ist ein großer Fan der Mudokons und hat Abe mitsamt seinen Kollegen vor einem schrecklichen Schicksal bewahrt. Leider würde es den Rahmen dieser Seiten sprengen, alle versteckten Räume und Mudokons aufzuzählen. Hier also nur die Aktionen, die zum Absolvieren des Spiels nötig sind.

Level 1: Rupture Farms
Sollten Sie auf den ersten schlafenden Slig treffen, chanten Sie so lange, bis sich Abe im Kopf seines Gegners festsetzt. Legen Sie mit ihm den linken Schalter um und rennen Sie weiter nach rechts, bis der zweite Gegner eintrifft und beseitigt wird. Chanten Sie nun solange, bis Abe in seinen eigenen Körper zurückkehrt. Bringen Sie Ihre Kollegen zum Ausgang neben dem Lift. Nun verstecken Sie sich in den dunklen Stellen, wo sich auch ein Sklave verbirgt.
Sprechen Sie diesen an. Danach geht es zum Granatenspender, wo Sie den Sprengsatz nehmen und danach mit dem Lift 2 Bildschirme nach oben fahren.
Werfen Sie dort die Bombe auf die Minen unter sich, klettern Sie dann auf die freie Ebene und begeben Sie sich in den nächsten Screen. Von dort aus rollen Sie nach links zum Levelausgang.

Level 2: Ausbruch aus dem Viehhof
Chanten Sie gleich zu Beginn des zweiten Bildes, um dem gefangenen Mudokon unter Euch zur Flucht zu verhelfen. Bei der breiten Grube muß sich Abe, sobald sich der Scarab unter ihm befindet,in die Grube fallen lassen. Rennen Sie dann schnell nach links, greifen Sie dabei nach dem Vorsprung und ziehen Sie
sich hoch. Bricht die Nacht herein, nutzen Sie die Dunkelheit um hinter Steinen an den Sligs vorbeizukommen. Beachten Sie dabei, hinter Ihrem Gegner her zu schleichen. Machen Sie die Mine scharf und versuchen Sie dann, eine der beiden Wachen im Westen auf sich aufmerksam zu machen. Hasten Sie dann ins rechte Bild wo Sie auf den Vorsprung springen. Um dort an der Wache vorbeizukommen,
müssen Sie zunächst hinter ihr herschleichen. Sobald der Posten sich umdrehen will, laufen Sie schnell los. Bei der nächsten Grube, hüpfen Sie über die Mine und sprinten dann nach Westen. Machten Sie den Slog auf sich aufmerksam, flitzen Sie zurück und hüpfen Sie über den Sprengsatz und den nächsten Köter.
Halten Sie sich danach solange am Vorsprung fest, bis der nächste Slig Sie passiert hat. Ziehen Sie sich hoch und machen Sie mit Ihren Steinen möglichst viele Minen unschädlich.

Level 3
Orientieren Sie sich an der Karte links und sobald Sie auf einen
Artgenossen treffen, machen Sie dessen Melodie nach. Sie dürfen nun passieren und betreten am Ende des Levels die Röhre für Paramonien.

Level 4: Paramonien
Schleichen Sie sich an den schlafenden Slig heran, aktivieren Sie die Bombe und verschwinden Sie lautlos. Nach dem Ableben Ihres Widersachers legen Sie den Schalter im nächsten Bild um und laufen dann zurück, wo Sie in die nun freigeschaltete Röhre springen. Oben angelangt ziehen Sie an dem Strick und lassen sich nach unten fallen. Dort wartet ein Elum, Abes treues Reittier, mit dem Sie den Weg fortsetzen. Pfeifen Sie dann die Melodie des Artgenossen nach,
welche sogleich den Lift herbeiholt. Krallen Sie sich einige Bilder weiter einen Stein und fahren Sie dann mit dem Lift empor. Abe hastet genervt in das Bild nebenan und deaktiviert die Bombe. Wieder im Westen, werfen Sie mit dem Stein auf den Bienenstock und schütteln die Insekten an das Elum ab. Flüchten Sie in
das Bild daneben und warten Sie bis das Elum aufhört zu schreien. Klettern Sie vom Durchgang aus hoch und steigen Sie in die Röhre. Weiter oben chanten Sie sich in den Slig hinein und rennen durch die vorherigen Szenarien, um einige Kollegen abzumurksen. Danach lassen Sie sich auf die herumliegende Bombe fallen. Flitzen Sie nun zurück, legen Sie den Schalter um und holen Sie Elum mit dem Lift ab. Nun ab zum nächsten Ausgang. Nachdem Sie das Paßwort beim
Kollegen erfahren haben gehen Sie nach links oben, wo Sie dieses korrekt wiedergeben. Wechseln Sie dann in den Körper Ihrers Feindes und bringen Sie die beiden Sligs nebenan um. Öffnen Sie am Levelende das Portal und springen Sie hinein.

Level 5:
Sobald Sie gesehen werden, hüpfen Sie in die Röhre neben sich und
bechanten den Verfolger. In dessen Körper stiefeln Sie zur Röhre zurück, wo Sie den Slog töten. Dann drücken Sie den Schalter und hechten über den Abgrund, wo Sie ein Paßwort bekommen. Mit dem Lift geht es dann aufwärts, wo Sie dem Mudokon die Kombination korrekt wiedergeben und den Explosionszauber erlernen. Danach setzen Sie die Druckwelle mit 0 frei und beseitigen sämtliche
Minen. Der Schalter entzündet die erste Fackel. Lassen Sie sich nochmals mit dem Explosionszauber aufladen und begeben Sie sich dann ganz nach oben, wo Sie diese Aktion wiederholen. Durch den Hebel schalten Sie die Röhre ein und lassen sich mit dieser zum Levelausgang befördern. Machen Sie die erste Wache
auf sich aufmerksam, rennen Sie zurück und ziehen Sie sich am Absatz eine Etage höher. Bechanten Sie den Verfolger und erledigen Sie die anderen Sligs. Hüpfen Sie über die schwingenden Steine und schleichen Sie sich langsam an die Bombe ran. Aktivieren Sie diese und rennen Sie danach umgehend weg. Dank der erlernten Glockenmelodie kann der Levelausgang via Chant geöffnet werden. Beseitigen Sie hier die Paramites, indem Sie durch die Schalter Fallen auslösen. Zünden Sie die dritte Fackel an, holen Sie sich die Glockenmelodie und verlassen Sie diesen Abschnitt. Kämpfen Sie sich durch die schwingenden Steine. Laufen Sie dann auf die aktivierte Bombe zu und springen Sie kurz davor ab, um sich über die Plattform nach oben zu ziehen. Dort entschärfen Sie
alle drei Bomben und legen den Schalter um, damit sich die nächste Fackel entzündet. Schleichen Sie unter den Ring, drehen Sie sich um und halten Sie die Renntaste gedrückt. Ziehen Sie an dem Strang und ergreifen Sie danach sofort die Flucht. Klettern Sie empor und greifen Sie sich einen Fleischbrocken. Beim Hebel angekommen stellen Sie sich einen Schritt links neben den Schalter und
werfen den Fleischhappen nach oben. Ziehen Sie dann den Hebel, um den Gegner loszuwerden. Nach diesem Schema werden alle Paramites auf dieser Ebene eliminiert. Danach lösen Sie eine Kugel aus, vor der Sie in das nächste Bild flüchten und es dann oben verlassen. Beim Bienenstock angelangt, erlernen Sie
die Glockenmelodie. Werfen Sie dann ein Stück Fleisch in den Abgrund, um den Paramite loszuwerden. Decken Sie sich dann wieder mit Fleisch ein, bevor Sie unten links den Screen verlassen. Lassen Sie sich eine Ebene tiefer fallen und und laufen Sie einige Schritte nach vorne. Wenn Paramite Nummer zwei von der
Decke fällt, werfen Sie einen Fleischbrocken auf den Bienenstock. Die erbosten Insekten attackieren beide Gegner und Abe kann die Fackel durch den Hebel entfachen.

Nest Paramonien
Nehmen Sie vom Eingang aus den Lift nach oben und rennen Sie ins nächste Bild zum linken Sims, wo Sie sich hochziehen. Danach springen Sie nach rechts, wo Sie sich hochhangeln und sich schnellstens wieder an die Kante hängen müssen. Warten Sie bis der aufgetauchte Paramite nach unten gefallen ist und laufen Sie dann nach rechts weiter. Achten Sie auf die versteckte Falltür!
Wenn beide Feinde in die andere Richtung sehen, lassen Sie sich von der Plattform oben rechts fallen. Schnell weiter und dann mit einem gewaltigen Sprung auf die obere Ebene. Klettern Sie hinauf und halten Sie sich am Rand fest, bis die beiden Paramites nach unten gesprungen sind. Später rollen Sie durch den schmalen Spalt und hängen sich an die nächste Kante. Warten Sie bis
die beiden Widersacher nach unten gehen und ziehen Sie sich dann nach oben. Nun nach links rennen, über die Schlucht springen und dann am linken Rand festhalten. Ziehen Sie sich hoch und dann wieder runter, um die Gegner auszutricksen. Rollen Sie links weiter und marschieren Sie sofort zum nächsten
Abschnitt. Dort links hochziehen und in die Röhre neben sich begeben. Am Fleischsack angelangt, stecken Sie etwas davon ein und kommen zur rechten Röhre. Im letzten Raum müssen Sie schnell das Fleisch nach rechts werfen, sich dann nach unten fallen lassen und die Tür entern, ehe der Brocken von den Paramites verschlungen wird. Verlassen Sie den Level durch das Vogelportal.

Level 6
Hangeln Sie sich zum Schalter hinauf, den Sie umlegen müssen sobald der Scarab über das X am Boden läuft. Stellen Sie sich links neben den Schalter und drücken Sie diesen. Somit ist die Röhre intakt und Sie werden in den Hintergrund des Szenarios geschleudert. Dort legen Sie den Hebel um, gehen
dann weiter und entern das nächste Rohr. Im Hintergrund bechanten Sie den Slig und lassen ihn in den Abgrund stürzen, um die Bombe hoch zu jagen. Begeben Sie sich jetzt über die Röhre in den Vordergrund, wo Sie den Ring ziehen um Elum
zu rufen. Hasten Sie schnell nach unten und steigen Sie auf das Reittier. Mit ihm überwinden Sie die Schlucht im Westen. Dort erlernen Sie den Explosionszauber mit dem Sie die Minen zerstörn. Wenn Sie dies getan haben, bekommen Sie ein Paßwort. Mit einer dritten Zauberladung pfeiffen Sie dem Mudokon das Codewort vor und chanten, wenn die Sprengkörper weit genug entfernt sind. Dann müssen Sie lediglich noch an zwei Sprengsätzen vorbei, bis zum Ausgang des Abschnittes. Dort müssen Sie Elum wieder von einer
Honigpfütze abbringen. Drücken Sie den Schalter und entern Sie die Röhre. Nehmen Sie den Stein auf und verwenden Sie diesen um die Mine am Boden zu zerstören. Rollen Sie weiter, bis Sie den Explosionszauber lernen können. Letzterer wird sogleich zum Einsatz gebracht. Klettern Sie dann ein Bild nach
oben, wo der Hebel umgelegt wird. Rennen Sie jetzt mit den Bienen im Nacken zum Elum zurück. Sobald dieser wieder bei Sinnen ist, reiten Sie bis zum Rohr.
Dort steigen Sie ab und springen hinein. Stossen Sie den Steinsack an und fahren Sie anschliessend mit dem Lift hinab, wo der Fels eingesteckt wird.
Werfen Sie diesen sogleich auf die andere Seite der Schlucht um die Mine zu zerstören. Danach fahren Sie mit dem linken Lift nach unten und erhalten ein Paßwort. Bei 22 setzen Sie den eben erlernten Spruch frei und gehen mit dem Elum durch die Passage. Im vierten Teil des Levels drücken Sie einen Schalter, um die obige Mine zu entfernen. Kämpfen Sie sich durch und bechanten Sie dann den
Slig. In dessen Körper säubern Sie die nachfolgenden Bilder und legen dann den Hebel um. Wieder als Abe steigen Sie auf das Elum und galoppieren weiter.
Schleichen Sie über den schlafenden Slig. Betreten Sie dann das Bild, wo Sie den Explosionszauber erlernen. Damit zerstören Sie die Minen im vorherigen Szenario und betreten wieder die Röhre. Der nächste Slig wird bechantet und sein Kumpel gekillt. Reiten Sie jetzt solange weiter bis Abe nur noch per pedes weiterkommt und entern Sie dort die Röhre. Weichen Sie im nächsten Szenario der Mine aus
und sprechen Sie den Artgenossen das Kennwort nach. Über eine weitere Röhre gelangen Sie in den Hintergrund und arbeiten sich so vor. Dann klettern Sie wieder in die Röhre, benutzen das Panel und gehen weiter bis Sie den Slog aufwecken. Eilen Sie jetzt wieder zurück und springen Sie in das Rohr.
Öffnen Sie das Vogelportal und betreten Sie den Tempel.

Level 7
Schlagen Sie sich nach Osten durch und verstecken Sie sich hinter den großen Gesteinsbrocken, die den Weg bis zum Ausgang zieren. Im ersten Bild stehlen Sie sich am Scarab vorbei und legen den Schalter um. Dann rein in die Röhre und sobald im nächsten Szenario der Scarab unter Ihnen steht, rennen Sie ins
dritte Bild. Hüpfen Sie dort in den Schlauch und ziehen Sie sich hoch.
Legen Sie den Hebel um und begeben Sie sich wieder zurück. Springen Sie dort in das rechte Rohr und drücken den Schalter. Klettern Sie jetzt ein Bild nach unten. Stiefeln Sie dann zum Schalter, der erneut gedrückt werden muss.
Benutzen Sie die Röhre um den Raum zu verlassen. Schnappen Sie sich dann einen Stein und laufen Sie damit weiter. Hören Sie sich dann die Glockenmelodie an und ziehen Sie sich im Bild mit der Fackel hoch, die via Hebel entfacht wird.
Bei 4 verlassen Sie den Raum. Legen Sie den Schalter dann um, wenn sich der Slig auf dem X befindet. Begeben Sie sich dann ins nächste Bild, wenn der Widersacher im Hintergrund in die andere Richtung blickt. Dort entern Sie die Röhre. Bechanten Sie den Slig und stellen Sie sich mit dem Gesicht nach links. Benutzen Sie den Schalter und schiessen Sie jeden Köter ab, der die Hütte verlässt. Betreten Sie dann den Hintergrund des ersten Bildes, wo der
Kollege beseitigt wird. Als Abe haben Sie nun freie Bahn und lauschen am Panel der Glockenmelodie. Über die Röhre erreichen Sie dann den Ausgang.
Lernen Sie erst die Melodie, ziehen Sie sich dann hoch und weichen Sie dem Scarab aus. Durch geschickte Bewegungen lassen Sie den nächsten Scarab hinter sich und entfachen die Fackel. Kurz danach können Sie den Abschnitt verlassen.
In Raum 1 ziehen Sie den Schalter für die Fackel. Eine Jagd später lernen Sie eine erneute Glockenmelodie. Flitzen Sie dann nach Westen zum Levelausgang, wo Sie den Kampf zwischen den beiden Scarabs ausnutzen müssen um sich nach oben zu ziehen und per Chant den Ausgang öffnen. In Raum 1 machen Sie den Scarab auf
sich aufmerksam und rennen zurück. Springen Sie in die Röhre und rennen Sie.
Ziehen Sie sich dann zunächst auf die Säule und fahren Sie mit dem Lift herab.
Betreten Sie kurz das Bild und ziehen Sie sich sofort auf die erhöhte Ebene zurück. Sobald der Scarab auf dem Lift steht, drücken Sie den Hebel. Springen Sie in die freigelegte Röhre hinein, warten Sie bis sich die Scarabs bekämpfen und springen dann in den Schlauch neben sich. So erreichen Sie abermals das erste Bild, wo mal wieder eine Glockenmelodie erlernt wird. Im nächsten Szenario entfachen Sie die Fackel und verlassen dann endlich diesen Abschnitt.

Level 8
Rennen Sie los, ziehen Sie sich eine Ebene nach oben und danach am Hebel.
Während sich die beiden Scarabs bekämpfen, rennen Sie zum Eingang zurück und ziehen sich nach oben. Mit dem Lift geht die Odyssee jetzt ein Bild nach oben.
Das nächste Bild wird kurz betreten und sofort wieder verlassen. Um dem Verfolger zu entgehen, rollen Sie fix in die kleine Höhle rechts und drücken den Schalter um den Lift nach unten fahren zu lassen. Wieder zurück erlernen Sie das Glockenspiel. Begeben Sie sich dann zum Ausgang des Raumes.

Level 9
Hasten Sie schleunigst zum Schalter, während Sie den Scarabs ausweichen. Legen Sie den Schalter um und springen Sie in die Röhre hinein.
Danach entfachen Sie die Fackel. Rechts lauschen Sie der Glockenmelodie.
Entern Sie weiter östlich den Schlauch und rennen Sie dann weiter. Hier ziehen Sie sich eine Ebene nach oben. Später benutzen Sie die Glockenmelodie, um den Raum zu verlassen.

Level 10
Gehen Sie vom Eingang aus nach rechts. Retten Sie sich ein paar Bilder weiter auf den Vorsprung und hechten Sie im nächsten Szenario auf die andere Seite. Ziehen Sie sich nach oben und zerren Sie sich über die Kante. Drehen Sie sich sofort um und hangeln Sie sich auf den Aufzug hinauf. Damit geht es in das sechste Bild, wo Sie umgehend nach rechts rennen müssen um sich auf den Lift zu retten. Im achten Bild geht es wieder nach rechts, wo Sie sich eine Etage
nach oben arbeiten müssen. Rennen Sie weiter in das nächste Szenario und rollen Sie sich während seines Sprints ein, um dem Scarab durch den Spalt zu entwischen. Schreiten Sie weiter und hangeln Sie sich auf den rechten Vorsprung hinauf. Wenn der Skarab unter Ihnen ist, flüchten Sie zum linken Vorsprung hinüber und ziehen den Hebel. Sobald der Scarab von den Steinen erschlagen
wird, springen Sie vorsichtig zum rechten Hebel, wo Sie die Falle entschärfen und den Eingang öffnen. In der Kammer öffnen Sie das Vogelportal.

Rache ist süß
Mit der neu erhaltenen Kraft können Sie jetzt den Bildschirm östlich der Zugänge zu Paramonien und Scarabanien mit einem Chant säubern und erhalten so erneut Zugang zu den Rupture Farms. Die beiden letzten Level bieten keine große Überraschungen, sondern nur Wiederholungen und sollten kein Problem mehr für Sie sein.

(online seit 1998)