Gabriel Knight 2

Von Gabriel Knight 2 sind zwei verschiedene Versionen
erhältlich – eine deutsche und eine englischsprachige. Da die komplett deutsche Version erst nach Veröffentlichung der
amerikanischen erscheint, beziehen wir uns hier auf die
englische Version. Eventuelle Namensänderungen ändern allerdings nichts an der Lösung des Adventures.

Kapitel 1

Im Inneren des Huber-Anwesens
1. Lesen Sie die Zeitung auf dem Tisch (Artikel über
die Wölfe).
2. Nehmen Sie die Autoschlüssel vom Schlüsselbrett.
3. Betrachten Sie das unfertige Manuskript im Inventory.
4. Lesen Sie den Zettel an der Wand beim Hauseingang.
5. Öffnen Sie die Reisetasche und entnehmen Sie
die Briefe, Gabriels Brieftasche und den Dolch.
6. Lesen Sie die beiden Briefe aus der Reisetasche
(Grace an Gabriel, Rechtsanwalt an Gabriel).
7. Klicken Sie auf den Stapel Papier auf dem Tisch,
um einen Brief an Grace aufzusetzen.
8. Verlassen Sie das Haus.

Vor dem Haus der Familie Huber
1. Verlassen Sie das Bild nach rechts, klicken Sie auf
den toten Baumstamm, klicken Sie auf die zerwühlte
Gras- fläche links unterhalb des Stammes. Betrachten
Sie die Spur des Wolfes.
2. Weiter rechts am Waldrand finden Sie am Boden
ein Büschel Wolfshaare, das Gabriel vom Boden
aufhebt.
3. In der Werkstatt links vom Hauseingang klicken
Sie auf die Packung Zement. Gieáen Sie die fertige
Mischung in den Fuáabdruck. Heben Sie den Fuáabdruck auf.
4. Wenden Sie den Autoschlüssel auf den VW an
und fahren Sie zum Zoo in Thalkirchen.

Im Zoo – Wolfgehege
1. Lesen Sie die Lehrtafel über Wölfe durch.
2. Klicken Sie auf einen der Wölfe im Gehege.
3. Sprechen Sie den Wärter an.
4. Klicken Sie sich durch alle Dialoge, um mehr über
die entflohenen Wölfe zu erfahren.
5. Verlassen Sie das Bild nach links und betreten Sie
Dr. Klingmanns Büro.

Im Zoo – Dr. Klingmanns Büro
1. Sprechen Sie mit Dr. Klingmann.
2. Klicken Sie sich durch sämtliche
Gesprächsthemen.
3. Fahren Sie zurück zum Huber-Anwesen.

Im Inneren des Huber-Anwesens
1. Im Menü Ihres Kassettenrecorders wählen Sie das
Band von Dr. Klingmann (Deck A) und eine Leerkassette
(Deck B).
2. Schneiden Sie aus dem Gespräch mit Dr.
Klingmann eine Nachricht zusammen, die den Wärter Thomas
anweist, Gabriel die Wölfe im Gehege zu zeigen.
3. Fahren Sie zurück zum Zoo.

Im Zoo – Dr. Klingmanns Büro
1. Durchsuchen Sie Dr. Klingmanns Mantel.
2. Senden Sie Gabriels gefälschten Funkspruch über
das Walkie-Talkie (Schreibtisch) an den Zoowärter.

Im Zoo – Wolfgehege
1. Klicken Sie auf das Schild am Hals des Wolfes.
2. Streicheln Sie den Wolf und nehmen Sie einen
Büschel Haare mit.
3. Fahren Sie zurück zum Huber-Anwesen.

Im Inneren des Huber-Anwesens
1. Betrachten Sie Dr. Klingmanns Jagdschein näher.
Drehen Sie ihn um.
2. Halten Sie den Jagdschein vor den Wandspiegel,
um die Schrift zu entziffern.
3. Fahren Sie zur Rechtsanwaltskanzlei am
Marienplatz.

Marienplatz – Anwaltskanzlei ¨bergrau
1. Sprechen Sie mit dem Anwalt über alle Themen,
die im Auswahlmenü angeboten werden.
2. Machen Sie sich auf zur Universität.

In der Universität
1. Geben Sie Michael das Haarbüschel vom Huber-
Bauernhof.
2. Geben Sie Michael das Haarbüschel vom Wolf aus
dem Zoo.
3. Geben Sie Michael den Gipsabdruck.
4. Michael überreicht Ihnen dafür ein Dokument mit
der Analyse.
5. Fahren Sie zum Marienplatz.

Marienplatz – Dienerstraáe
1. Wenn Sie am Marienplatz ganz nach rechts
gehen, kommen Sie zur Dienerstraáe. Im ersten Bild der
Diener- straáe befindet sich auf der rechten Straáenseite
ein Postgebäude. Geben Sie dort den Brief an Grace
ab.
2. Im zweiten Bild finden Sie auf der rechten
Straáenseite den Eingang zum Jagdclub. Erzählen Sie dem
Portier dort, daá Sie ein leidenschaftlicher Jäger sind.
Wenn Sie sich durch alle Themen klicken, wird er Sie
irgendwann zur Tür weisen.

Marienplatz – Anwaltskanzlei ¨bergrau
1. Sprechen Sie mit dem Anwalt.
2. Fragen Sie ¨bergrau nach den
Familiendokumenten der Familie Ritter. Er wird Ihnen eine Kopie Ihres Stammbaumes aushändigen.

Marienplatz – Dienerstraáe
1. Erzählen Sie dem Portier im Jagdclub, daá Sie von
einer traditionsreichen deutschen Familie abstammen.
Zum Beweis zeigen Sie ihm Ihren Stammbaum.

Kapitel 2

Schloá Ritter – Gabriels Schlafzimmer
1. Untersuchen Sie die verschlossene Tür an der
Rückwand. Schloá Ritter – Eingangshalle
1. Sprechen Sie die Haushälterin an.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.

Gasthof Goldener Löwe
1. Sprechen Sie den Wirt Werner Huber an.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.

Schloá Ritter – Gabriels Schlafzimmer
1. Wenn der Handwerker den Raum verlassen hat,
untersuchen Sie den Kamin näher.
2. Nehmen Sie den Schraubenzieher aus dem
Werkzeugkasten.
3. Untersuchen Sie die Mulde im Kamin.
4. Bohren Sie mit dem Schraubenzieher in der
Mulde.
5. Gehen Sie durch den Geheimgang im Schrank.
6. Gehen Sie nach rechts in das Zimmer der
Haushälterin.

Schloá Ritter – Zimmer der Haushälterin
1. Öffnen Sie den Wandschrank.
2. Nehmen Sie den Schlüssel der Schattenjäger-
Bibliothek.

Schloá Ritter – Schattenjäger-Bibliothek
1. In Gabriels Zimmer: Sperren Sie die verschlossene
Tür mit dem Schlüssel auf.
2. Wenn Sie die Regale an der Wand anklicken,
bekommen Sie mehrere Schriftstücke: Ein Buch über
Werwölfe, ein Tagebuch von Viktor Ritter, ein Tagebuch von
Christian Ritter, einen Brief (adressiert an König Ludwig II.).
3. Lesen Sie alle Dokumente sorgfältig durch.
4. Rufen Sie Dr. Barclay an (die Visitenkarte auf das
Telefon anwenden).

Stadt Rittersberg – Rathaus
1. Sprechen Sie mit dem Bürgermeister.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.

Stadt Rittersberg – Verlies
1. Untersuchen Sie das Gefängnisfenster.
2. Klicken Sie auf die Kirche im Fenster.

Stadt Rittersberg – Rathaus
1. Sprechen Sie mit dem Bürgermeister.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge (bezüglich der
Kirche).

Stadt Rittersberg – Kirche
1. Geben Sie dem Priester die Notiz des
Bürgermeisters.

Stadt Rittersberg – Rathaus
1. Sprechen Sie mit dem Bürgermeister.
2. ¨berreichen Sie ihm die Kirchenakte.

Gasthof Goldener Löwe
1. Sprechen Sie Herrn Huber an.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
3. Betrachten Sie das Wandportrait von König
Ludwig.

Schloá Ritter
1. Schreiben Sie einen Brief an Gabriel
(Schreibmaschine in der Schattenjäger-Bibliothek).
2. Geben Sie der Haushälterin den unadressierten
Umschlag.
3. Geben Sie den Brief an der Postfiliale (links neben
dem Gasthaus) ab.
4. Bezahlen Sie das Porto aus Ihrer Geldbörse.

Kapitel 3

Im Inneren des Huber-Anwesens
1. Lesen Sie die Tageszeitung. Marienplatz – Anwaltskanzlei ¨bergrau
1. Lesen Sie den Brief von Grace.
2. Sprechen Sie mit dem Anwalt.
3. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.

Marienplatz – Uhrengeschäft
1. Sprechen Sie mit dem Uhrenverkäufer.
2. Betrachten Sie die Kuckucksuhr auf dem
Ladentisch.
3. Kaufen Sie die Uhr (Geldbörse auf Verkäufer
anwenden).

Dienerstraáe – Schauplatz des Verbrechens
1. Betreten Sie den Tatort.
2. Versuchen Sie, Kommissar Lebers Aufmerksamkeit auf sich zu lenken (Zeigen Sie ihm Ihre Visitenkarte oder
ähnliches).
3. Zeigen Sie dem Fernsehteam den Analyse-
Bericht aus der Universität.

Dienerstraáe – Im Jagdclub
1. Sprechen Sie mit dem Portier.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
3. Betreten Sie den Salon und gehen Sie weiter zum
Hinterzimmer.
4. Verstecken Sie die Kuckucksuhr in der Zimmerpflanze
und gehen Sie direkt zurück zur Eingangshalle.
5. Warten Sie, bis der Portier den Raum verläát.
6. Untersuchen Sie den Schreibtisch des Portiers.
7. Öffnen Sie die Schublade.
8. Nehmen Sie den Schlüsselbund.
9. Gehen Sie zurück ins Hinterzimmer.
10. Sperren Sie die Kellertür links neben dem
Hintereingang auf.
11. Nehmen Sie die Uhr aus der Pflanze und legen Sie
diese ein zweites Mal in den Blumentopf und gehen Sie
direkt zurück zur Eingangshalle.
12. Warten Sie, bis der Portier den Raum verläát.
13. Legen Sie den Schlüsselbund zurück in die
Schublade.
14. Betreten Sie den Keller.
15. Untersuchen Sie die Fotografien an der rechten
Kellerwand.
16. Untersuchen Sie die Tierköpfe.
17. Untersuchen Sie den Totenschädel.
18. Untersuchen Sie die Waffen.
19. Nehmen Sie das Notizbuch auf und lesen Sie darin
(bis Baron von Zell Sie wieder nach oben schickt).
20. Sprechen Sie mit Baron von Zell.
21. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
22. Fahren Sie zu Herrn von Glower.

Von Glowers Haus
1. Sprechen Sie mit von Glower.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
3. Untersuchen Sie die Maske an der rechten Wand.
4. Verlassen Sie das Haus.

Prinzregentenstraáe – Polizeipräsidium
1. Sprechen Sie mit dem Kommissar.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
3. Untersuchen Sie den Stadtplan an der Wand.
4. Notieren Sie sich die Anschrift des Mordopfers
(Notizbuch auf Adresszettel anwenden).

Im Inneren des Huber-Anwesens
1. Rufen Sie im Haus des Opfers an (Notiz auf
Telefon anwenden).
2. Schreiben Sie den zweiten Brief an Grace.

Marienplatz – Anwaltskanzlei ¨bergrau
1. Sprechen Sie mit dem Anwalt.
2. Klicken Sie sich auch hier wieder einmal durch alle
Dialoge.
Dienerstraáe
1. Geben Sie den Brief an Grace in der Postfiliale ab.

Dienerstraáe – Im Jagdclub
1. Sprechen Sie der Reihe nach mit allen
Anwesenden und wählen Sie alle angebotenen Themen an.
2. Fragen Sie von Zell und Klingmann nach dem
Magazin.
3. Verstecken Sie Ihren Kassettenrecorder in dem Magazin.
4. Sprechen Sie noch einmal mit von Zell und Klingmann und legen Sie das Magazin zurück.

Kapitel 4

Stadt Rittersberg – Marktplatz
1. Holen Sie den Brief von Gabriel bei der Post ab.
2. Lesen Sie den Brief.
3. Sprechen Sie im Gasthof mit den Smiths.
4. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
5. Gehen Sie in die Kirche und beobachten Sie die Haushälterin am Sarg von Wolfgang.

Schloá Ritter
1. Gehen Sie durch den Geheimgang zum Hinterhof
(Die Treppe nach unten gehen).
2. Pflücken Sie einen Strauá von den Wildrosen.

Stadt Rittersberg – Marktplatz
1. Legen Sie den Rosenstrauá auf Wolfgangs Sarg.
2. Die Haushälterin überreicht Ihnen den Autoschlüssel.
3. Benutzen Sie den Autoschlüssel mit dem BMW vor
Schloá Ritter (Eine Reisekarte erscheint).

Schloá Neuschwanstein
1. Besuchen Sie alle Räume, untersuchen Sie alle
Gegenstände, betrachten Sie alle Gemälde und rufen Sie
in jedem Bild die Museums-Tour auf. Obwohl der Besuch hier
etwas langweilig ist, ist es wichtig, wirklich alles zu
untersuchen und jeden Brief und jede Tafel zu lesen.

Herrenchiemsee
1. Reden Sie mit Frau Müller.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
3. Auch hier ist es wichtig, wieder alle Räume zu besuchen,
und dort alle Gegenstände, Bilder und Schautafeln
zu untersuchen.
4. Sprechen Sie noch einmal mit Frau Müller.
5. Klicken Sie sich erneut durch alle Dialoge (Danach
erscheint Wahnfried auf der Reisekarte).
Schloá Ritter – Bibliothek
1. Klicken Sie auf das linke Bücherregal. Sie finden
eine Biographie über Ludwig.
2. Lesen Sie alle Seiten der Biographie durch.
3. Rufen Sie Barcley an (Visitenkarte mit Telefon
benutzen).
4. Rufen Sie Herrn Dallmeier an und verabreden Sie
sich.

Starnberger See
1. Am linken Bildrand finden Sie ein Geländer. Wenn
Sie dieses anklicken, erscheint Dallmeier.
2. Sprechen Sie mit Dallmeier.
3. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.

Wagner-Museum Wahnfried
1. Untersuchen Sie in allen Räumen jeden
Gegenstand, lesen Sie alle Dokumente und untersuchen Sie alle
Schaukästen und Möbelstücke.
2. Untersuchen Sie das Buch auf Georgs
Schreibtisch.
3. Sprechen Sie mit Georg.
4. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.

Schloá Ritter
1. Reden Sie mit der Haushälterin über Gabriel.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.

Stadt Rittersberg – Marktplatz
1. Sprechen Sie im Gasthof mit Herrn Huber.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
3. Sprechen Sie mit Familie Smith.
4. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.

Schloá Ritter
1. Gehen Sie in die Bibliothek und rufen Sie den
Verfasser der Ludwig-Biographie an (Buch auf Telefon
anwenden) – Sie erhalten eine zweite Telefonnummer.
2. Rufen Sie Herrn Chaphill an.

Stadt Rittersberg – Marktplatz
1. Pflücken Sie einige Lilien aus den Beeten gleich
rechts von der Kirche ab.

Starnberger See
1. Gehen Sie erneut zum linken Bildrand und klicken
Sie auf das Geländer.
2. Untersuchen Sie das Seeufer näher.
3. In der Nahaufnahme des Ufers legen Sie die Lilien
in das Wasser.

Schloá Ritter
1. Schreiben Sie einen Brief an Gabriel.

Stadt Rittersberg – Marktplatz
1. Geben Sie den Brief zur Post.
2. Gehen Sie zurück zum Schloá, um zu erfahren,
daá ein Fax für Sie angekommen ist.
3. Holen Sie das Fax bei der Post ab.
4. Lesen Sie jede Seite des Fax genau durch.

Wagner-Museum Wahnfried
1. Zeigen Sie das Fax dem Museumswärter Georg.

Kapitel 5

Marienplatz – Metzgerei
1. Kaufen Sie Weiáwurst am Metzgerei-Stand.

Dienerstraáe – Im Jagdclub
1. Nehmen Sie das Magazin aus Kapitel 3, um Ihren Kassettenrecorder wieder zu bekommen.
Marienplatz – Anwaltskanzlei ¨bergrau
1. Lesen Sie den Brief von Grace.
2. Sprechen Sie mit ¨bergrau.
3. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
4. Geben Sie dem Anwalt das Tonband aus dem
Jagdclub.

Prinzregentenstraáe – Polizeipräsidium
1. Sprechen Sie mit dem Kommissar.
2. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
3. Spielen Sie dem Kommissar das Band aus dem
Jagdclub vor.
4. Untersuchen Sie das Grossberg-Buch und reiáen
Sie eine Seite darin heraus (von nun an erscheint auch
Buchenau auf dem Stadtplan).

Buchenau
1. Klopfen Sie an der Tür.
2. Dorn verlangt Geld von Gabriel.

Marienplatz – Anwaltskanzlei ¨bergrau
1. Sprechen Sie mit ¨bergrau und fragen Sie ihn
nach dem Geld.

Vor dem Haus der Familie Huber
1. Hier finden Sie ein neues Büschel Wolfshaare.

Buchenau
1. Klopfen Sie an Dorns Tür.
2. ¨berreichen Sie ihm das Geld.
3. Sprechen Sie mit Dorn.
4. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
5. Untersuchen Sie die Käfiganlagen.
6. Untersuchen Sie das Stroh.
7. Geben Sie der Raubkatze Ihre Weiáwurst.
8. Untersuchen Sie das Stroh erneut.
9. Nehmen Sie die Erkennungsmarken der Zoowölfe auf.

Dienerstraáe – Im Jagdclub
1. Betreten Sie den Jagdclub und verfolgen Sie das
Geschehen.

In der Jagdhütte
1. Verlassen Sie Gabriels Schlafzimmer.
2. Beobachten Sie Herrn von Zell.
3. Klopfen Sie an von Aigners Zimmertür.
4. Sprechen Sie mit Herrn von Aigner.
5. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
6. Betreten Sie das Zimmer von Preiss (die dritte Tür
rechts).
7. Untersuchen Sie den Schrank.
8. Stecken Sie das Seil ein.
9. Gehen Sie zum Fenstersims und benutzen Sie das Seil.
10. Verlassen Sie den Raum nach drauáen und steigen Sie
durch das mittlere Fenster in von Zells Zimmer ein.
11. Untersuchen Sie das Notizbuch.
12. Untersuchen und lesen Sie den Brief darin.
13. Im Badezimmer finden Sie auf dem Teppich eine Spur.
Untersuchen Sie diese genau.
14. Kehren Sie durch das Fenster in Preissï Raum
zurück.
15. Gehen Sie durch die Tür nach unten in den Saal.
16. Untersuchen Sie den Schrank.
17. Nehmen Sie die Laterne.
18. Sprechen Sie mit Herrn Hennemann.
19. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.
20. Nehmen Sie die Streichhölzer vom Kaminsims an sich.
21. Gehen Sie in Klingmanns Zimmer.
22. Zeigen Sie dem Zoodirektor die Erkennungsmarken
der Wölfe.
23. Gehen Sie in den Stall und nehmen Sie die
Heckenschere.
24. Gehen Sie weiter in den Wald. Dort finden Sie nur
zwei interessante Plätze. In diesen beiden Bildern sind
am Boden Pfotenabdrücke im Lehm zu finden.
25. In einem der Waldscreens finden Sie ein auffällige
Hecke. Benutzen Sie die Heckenschere mit der Hecke.
26. Betreten Sie die Höhle hinter der Hecke.
27. Benutzen Sie die Streichhölzer mit Ihrer Laterne
und erkunden Sie die Höhle.
28. Nach dem Videoclip gehen Sie unverzüglich
zurück zur Jagdhütte und betreten Sie von Glowers Zimmer
(die erste Tür rechts).
29. Nach einige Videoeinblendungen finden Sie sich
im Wald wieder.
30. Wenden Sie den Talisman mehrmals auf den
Werwolf an, bis Sie zum Bild mit der Schlucht gelangen.
31. Wenn von Glower Ihnen schlieálich die Pistole
zuwirft, schieáen Sie sofort auf den Werwolf.

Kapitel 6 – Teil 1

Stadt Rittersberg
1. Klicken Sie im Verlies Gabriel Knight an.
2. Holen Sie von Glowers Brief bei der Post ab.
3. Lesen Sie den Brief durch.
4. Im Gasthaus nehmen Sie ein Stück Gebäck auf
dem Tisch von Mrs. Smith an sich.
5. Sprechen Sie mit Mrs. Smith.
6. Klicken Sie sich durch alle Dialoge.

Schloá Ritter
1. Nehmen Sie einen Bettbezug aus dem Schlafzimmer und
gehen Sie zurück zum Marktplatz.

Stadt Rittersberg – Marktplatz
1. Im Verlies wenden Sie das Brötchen auf die Taube
an.
2. Fangen Sie den Taube mit dem Bettbezug.

Altötting
1. In der Vorhalle betrachten Sie die silbernen
Gegenstände.
2. Im Büro des Priesters kaufen Sie eine Flasche mit
Wasser.

Schloá Neuschwanstein
1. Betreten Sie das Wohnzimmer.
2. Untersuchen Sie den Tisch.
3. Wenn der Museumswächter den Raum verläát,
kippen Sie etwas Wasser auf den Stuhl.
4. Gehen Sie weiter in das Schlafzimmer und klicken
Sie dort, wenn der Wächter den Raum verlassen hat,
auf das Geheimversteck in der Mitte des Raumes.
5. Nehmen Sie den Opernakt aus seinem
Geheimversteck.
6. Gehen Sie weiter in die Grotte und klicken Sie dort
ebenfalls auf das geheime Versteck (wenn kein Wärter
im Raum ist).
7. Nehmen Sie den Opernakt aus seinem
Geheimversteck.
8. Gehen Sie weiter in die groáe Halle. Lassen Sie
dort die Taube aus dem Fenster fliegen.
9. Öffnen Sie auch hier das Geheimversteck und
entnehmen Sie den dritten Akt der Wagner-Oper.

Stadt Rittersberg – Marktplatz
1. Gehen Sie in die Kirche und untersuchen Sie das
kleine silberne Herz auf Wolfgangs Sarg.
2. Gehen Sie kurz ins Schloá und sprechen Sie mit
der Haushälterin über das silberne Herz.
3. In der Kirche nehmen Sie das Herz an sich.

Altötting
1. Sprechen Sie mit dem Priester und zeigen Sie ihm
anschlieáend das silberne Herz.
2. Nachdem der Priester Sie in den Reliquienschrein
vorgelassen hat, wenden Sie das Herz auf den
Opferstock an.
3. Öffnen Sie die Tür nach drauáen (ganz rechts im
Bild).
4. Klicken Sie den Stuhl an.
5. Klicken Sie auf die Urne, um in den Besitz des
Diagramms zu kommen.

Kapitel 6 – Teil 2

Im Theater – Foyer/Büro
1. Nehmen Sie ein Theaterprogramm vom Tisch im Foyer.
2. Gehen Sie ins Büro.
3. Nehmen Sie die Karte mit der Sitzverteilung von
der Wand und betrachten Sie diese.
4. Nehmen Sie das Opernglas und die Liste mit
Besorgungen vom Tisch.
5. Lesen Sie den Zettel.
6. Sprechen Sie mit Gabriel.

Im Theater – Auditorium
1. Sprechen Sie mit Georg, um ihn zu warnen.
2. Sprechen Sie mit dem Elektriker über die
Kronleuchter.
3. Jetzt kombinieren Sie Wagners Diagramm (aus
Altötting) mit dem Sitzplan. Wenden Sie im Inventory
das Diagramm auf die ¨bersichtskarte an und richten
Sie diese so lange gegeneinander aus, bis beide exakt
aufeinander passen.

Im Theater – Obergeschoá
1. Öffnen Sie die Doppeltür in der Mitte.
2. Gehen Sie weiter nach rechts und öffnen Sie die
Tür am Ende der Halle.
3. Öffnen Sie die Tür zum Auditorium.
4. Schalten Sie den Scheinwerfer an (Scheinwerfer
anklicken, Schalter betätigen).
5. Zielen Sie mit dem Lichtstrahl auf die Loge, in der
Sie von Glower erwarten (Klicken Sie auf den Griff.
Die Ausrichtung geschieht hierbei in der Auditoriums-
Ansicht).

Im Theater – Foyer
1. Erzählen Sie dem Platzanweiser, wo er von
Glower und den Kommissar hinsetzen soll (Karte auf
Platzanweiser anwenden).

Im Theater – Hinter der Bühne
1. Klicken Sie auf den Flaschenzug und nehmen Sie ein Seil an sich.

Im Theater – Kellergeschoá
1. Machen Sie sich mit den Örtlichkeiten im
Kellergeschoá vertraut.
2. Nachdem Sie die Treppe hinuntergegangen sind,
gehen Sie einen Raum weiter nach Osten und öffnen Sie
dort den Sicherungskasten. Nehmen Sie den Schlüssel.
3. Gehen Sie weiter zum Raum mit den Requisiten
und nehmen Sie das Schild. Wenden Sie im selben Raum die
Schlüssel auf die Tür an.
4. Gehen Sie in den Heizungsraum. Öffnen Sie den
Heizungsschacht und geben Sie etwas Kohle hinein.
5. Gehen Sie in die Nahansicht der
Heizungssteuerung. Drücken Sie den Zündknopf. Erhöhen Sie die
Temperatur, bis die Kohle brennt.
6. Gehen Sie wieder nach oben.

Im Theater – Erdgeschoá
1. Der Platzanweiser warnt Grace, daá die Zeit
knapp wird. Gehen Sie weiter ins Büro, wo Gabriel wartet.
2. Klicken Sie auf Gabriel.
3. Nachdem die Overtüre begonnen hat, begeben Sie
sich in das Büro, um Graces Kleidung zu wechseln. An-
schlieáend sprechen Sie mit Leber. Im Theater – Obergeschoá
1. Mit Hilfe des Opernglasses überprüfen Sie, ob von
Glower in der Loge Platz genommen hat.
2. Gehen Sie weiter zu von Glowers Logentür und
klicken Sie die Tür an.
3. In der Nahansicht der Tür wenden Sie zunächst
das Seil und anschlieáend das Schild auf die Tür an.

(Sie lenken von jetzt an Gabriel)
1. Im linken Teil des Raumes müssen Sie die groáe Kiste
beiseite schieben – dahinter befindet sich eine Wand-
öffnung.
2. Entfernen Sie die Abdeckung mit Ihrem Dolch.
Betreten Sie den Schacht.

Im Theater – Hinter der Bühne
1. Klicken Sie – wie vorher bei Grace – auf den
Flaschenzug. Nehmen Sie diesmal das Klebeband an sich.
2. Gehen Sie weiter in den Umkleideraum.
3. Nehmen Sie das Minnesänger-Kostüm an sich
und wenden Sie es auf Gabriel an.
4. Nehmen Sie den Puder vom Tisch und wenden
Sie ihn auf den Spiegel an.
5. Verstecken Sie sich links hinter der Wand.
6. Wenn Engelhart den Raum betritt, wenden Sie das
Band auf ihn an, um seine Schreie zu unterdrücken.
In der nun folgenden Sequenz müssen Sie verschiedene Türen verschlieáen, um den Schwarzen Wolf an der Flucht zu hindern. Wenn Sie sich an die untenstehende Reihenfolge halten
(vergleiche Karte), treiben Sie den Wolf in den Heizungsraum. Da es auf das richtige Timing ankommt, werden Sie eventuell mehrere Anläufe brauchen. Sichern Sie also Ihr Spiel rechtzeitig. Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Schwarzen Wolf so lange, bis er im Heizungsraum ist. Mit der neu hinzugekommenen Riech-Option können Sie seine Position bestimmen.

Raum Tür
9 Nordtür
10 Westtür
2 Westtür
5 Nordtür
6 Westtür
6 Nordtür
7 Nordtür
8 Nordtür
12 Westtür
11 Nordtür *

* Schlieáen Sie die Nordtür in Raum 11 erst, wenn Ihr Gegner sich in Raum 6 befindet. Er wird dann in Raum 7, 8, 12 und schlieálich in den
Heizungsraum fliehen.

Im Theater – Heizungsraum
1. Wenn sich von Glower im Heizungsraum befindet,
betreten Sie ebenfalls dieses Zimmer. Wenn
Grace und Leber den Raum betreten, geben Sie die Kontrolle
an Grace ab (Grace anklicken).
2. Öffnen Sie die Heizungsklappe. Geben Sie die
Kontrolle an Gabriel, den Wolf, zurück.
3. Warten Sie, bis von Glower ausholt, um Leber
anzugreifen. Klicken Sie zum richtigen Zeitpunkt auf von
Glower, während er sich in der Luft befindet.

Nun können Sie sich zurücklehnen und das Ende des
Spiels genieáen.

(online seit 1998)