Fade to Black

Level 1
Nachdem wir uns die Nachricht angesehen und aus dem Schrank die
Mine genommen haben, verlassen wir den Raum. Dann gehen Sie
über die Platte und schnell weiter durch die obere Tür, die sich
dadurch geöffnet hat. Im folgenden Raum befinden sich zwei Platten; wenn man auf der linken steht, fährt das Robotgeschütz durch die geöffnete Laserschranke und die rechte öffnet dem Spieler den Weg.
Wenn Sie durch die Tür gegangen sind, schießen Sie sofort die rechte Wandkanone und den ankommenden Morph ab. Danach benutzen Sie den Lift zur nächsten Ebene und päppeln die Gesundheit in diesem Raum auf. Als nächstes gehen wir durch die nördliche und weiter durch die rechte Tür, wo wir zwei Schränke finden, die aber dank einer Alarmanlage nur für Ärger sorgen. Also gehen wir einfach weiter in den Speisesaal, holen das Ladegerät aus dem Schrank und wandern durch die obere Tür, wo sich ein Koch befindet. Entweder erschießt man ihn und läßt sich somit einen Geheimgang entgehen, in dem sich Munition befindet, oder man folgt seinem Rat und geht in den linken Raum, wo zwei Morphs auftauchen, sobald die Tür geschlossen ist.
Dann benutzt unser Held die Konsole und öffnet den Geheimgang im Speisesaal. Anschließend geht es zurück zur Wachhalle und in das Krankenzimmer. Hier taucht, wenn der Spieler ungefähr in Höhe der linken Tür steht, eine Robotspinne auf (am hinteren Ende des
Raumes). Ist das Metalltier erledigt, öffnet man den Schrank und
benutzt wieder die Konsole, um einen Geheimgang zu öffnen. Wir
gehen durch die zweite Tür zum westlichen Korridor und in den
Geheimgang rechts (gleich am Anfang). Oben schießen wir die Fässer ab, um zu verhindern, daß unten immer wieder Morphs durch die Röhren nachrutschen. Wieder unten benutzen Sie die Konsole und gehen durch die Tür. Um aus diesem Raum herauszukommen, müssen Sie durch eine Tür, vor der eine Laserbarriere ist. Aktivieren Sie mit der Konsole neben der Tür den Transportkran und schießen Sie das Daß, welches er hält, genau vor der Tür ab. Dahinter liegt ein
Verwundeter, den Sie erschießen müssen. Danach schnappen wir uns die Sachen aus den Schränken, lesen die Nachricht und laufen durch die Nordtür wieder zur Wachhalle. Hier geht es durch die südliche Tür weiter, dann erneut durch die Südtür und rechts im Computerraum durch die Nordtür. Dort öffnen wir mit Hilfe der Konsole die Tür zum Kryoraum, der sich südlich von uns befindet. Dann gehen Sie durch die linke Tür in den nächsten Raum und benutzen einen der beiden Lifte. Oben drücken Sie den Knopf, um die elektrische Bodenplatte zu deaktivieren. Hinter der Tür am Ende des Gangs öffnen Sie den Schrank und benutzen den rechten Lift. Um zum Büro des Direktors zu gelangen, gehen wir nach links durch die Tür, wo rechts der Direktor sitzt, der eliminiert wird. Dann erscheint hinter uns ein Morph, den wir erledigen müssen, um mit seinen Überresten den Schrank zu öffnen, in dem sich der benötigte Code befindet. Damit verläßt man das Büro, geht ganz nach rechts durch die Tür und öffnet mit der Konsole den Hangar und einen Aufzug. Danach geht’s wieder ganz runter und dann durch die obere Tür zum Freizeitraum, wo Sie mit der Konsole den anderen Aufzug in der Wachhalle öffnen. Auf der durch den Aufzug erreichten Ebene benutzt man die Konsole, um das Cartrack zu aktivieren, das die östliche Tür öffnet. Wenn Sie es nicht schaffen, hinter dem Fahrzeug den nächsten Raum zu erreichen, müssen Sie in dem Raum, wo es startete, durch die obere Tür bis ganz nach hinten. Mit der dortigen Konsole schicken wir das Cartrack wieder zurück und versuchen das Ganze noch einmal. Hinter der Tür benutzen wir den zweiten Lift, erreichen so den Hangar und betreten das rettende Schiff.

Level 2
Als erstes gehen Sie durch die untere Tür, dann durch die zwei Türen
links bis zum Maschinenraum und deaktivieren den Generator. Jetzt
wieder ganz zurück, im Lager durch die obere Tür und dann durch das linke Tor in die Steuerzentrale. Hinter der Laserschranke holen wir die Plasmamunition aus dem Schrank und laufen zum Raum mit den Spinnen zurück, benutzen die östliche Tür zum Pflegeraum und gehen bis zum Lager. Dort laufen Sie durch die unteren beiden Türen und müssen im nächsten Raum sehr gut zielen, denn schon wenige
Schüsse an die Scheibe können das Ende bedeuten. Held Conrad
durchsucht die Schränke und geht weiter durch die nächsten zwei
Türen bis zum Wachraum. Hier benutzt man die Konsole und wenn
nötig die Aufladestation. Weiter geht’s durch die nördliche Tür bis zu den Zellen, wieder durch die Nordtüren bis ins Forschungslabor, wo sich ein Schrank und der Professor befinden. Wir befreien und
begleiten ihn zum Teleporter. Jetzt gehen Sie wieder zum
Maschinenraum, benutzen den Würfel mit der Konsole und laufen
dann geschwind zum Teleporter und benutzen ihn, ohne auf
irgendwelche Feinde zu achten.

Level 3
Wenn Sie den Startraum verlassen haben, schießen Sie erstmal alle
Gegner in den Fluren ab und laufen dann in den Raum über der
Startposition. Hier regeneriert sich unser Held und läßt die Mine aus
dem Schrank mitgehen. Wir verlassen den Raum auf dem selben Weg und gehen dann nach links oben, wo wir mit dem Knopf eines der Fahrzeuge aktivieren und diesem in den nächsten Raum folgen. In den Schränken finden Sie ein paar nützliche Dinge und gehen dann draußen in den links folgenden Raum, springen über die elektrischen Platten und nehmen vor dem Verlassen des Raums das Risidium aus dem Schrank. Links vor der großen Tür warten wir auf das Fahrzeug, folgen ihm bis ganz hinten in den zweiten Raum und durchstöbern die dortigen Schränke. In dem Zimmer davor benutzen wir die Konsole, öffnen den Schrank und gehen wieder raus. Nun laufen wir ganz nach unten und warten wieder vor der großen Tür auf das Fahrzeug. In diesem Raum leeren wir die Schränke und gehen raus, nach oben durch die zweite folgende Tür. Wenn Sie das Risidium aus dem Schrank haben, aktivieren Sie das Strahlungsschild und gehen in den östlich folgenden Raum, dann so schnell wie möglich nach unten in den nächsten Raum, um den energiefressenden Schild nur kurz benutzen zu müssen. Dann verwenden Sie das Risidium mit dem Bohrer, folgen ihm aber nicht sofort, denn er ist ziemlich langsam und fährt in den radioaktiven Raum. Nach einer Weile bleibt er stehen und Sie müssen ein zweites mal das Risidium mit ihm benutzen. Wenn die Minenkönigin vernichtet ist, durchsuchen Sie die beiden Schränke.
Nun folgen zwei Nachrichten, von denen wir die erste ansehen, doch
vor der zweiten bunkern wir noch die panzerbrechende Munition im
Komplex 5 im Südwesten.

Level 4
Gleich zu Beginn zerstören Sie rechts das Gerät an der Wand, damit
keine Gegner mehr aus der Röhre kommen. Danach gehen Sie nach
links durch die nächsten drei Türen, wobei die angezeigte
Radioaktivität Sie nicht weiter stören sollte. Wieder zwei Räume
zurück, laufen wir durch die große obere Tür, benutzen die Konsole,
öffnen die Schränke und gehen durch die Tür ganz im Westen. Im
oberen Teil dieses Raumes befindet sich ein Teleporter, den wir
benutzen. Im folgenden Raum marschiert unser Held durch die hintere Tür (achten Sie auf Bodenplatte) und an der Mine sowie dem Schrank vorbei in den nächsten Raum. Es geht weiter bis in den Raum mit den vielen Minen. Am besten kommen Sie daran vorbei, wenn Sie sich direkt vor eine stellen (der Schatten hilft dabei) und einen großen Schritt bis zur nächsten machen. Wenn Sie den Schrank öffnen, tauchen zwei Morphs hinter Ihnen auf, die aber kein Problem sein dürften. Sobald Sie den Feldscanner und die Mine haben, gehen Sie wieder bis zur oberen Brücke zurück und benutzen den Feldscanner.
Auf dem Boden sehen wir jetzt ein paar rote Quadrate, an denen wir
vorbei müssen. Hat man das geschafft, wandert noch eine Mine ins
Gepäck (links hinter der Tür; achten Sie auf die unsichtbaren
Bodenplatten). In dem großen Raum befreien wir das Wesen namens Ageer durch ein paar Schüsse auf die Konsole neben ihm und müssen Ihm folgen.

Level 5
Zuerst gehen Sie durch die zwei rechten Türen. Die blauen Felder im
ersten Raum sorgen für volle Lebenskraft, also verschwenden Sie
nicht gleich alle. Nach dem ersten Raum sieht man einen Golem, der
sich nicht bewegt; etwas weiter hinten gibt es noch einen zweiten, den man zum vorderen locken muß, bis sie sich berühren. Wenn der
zweite Gegner auch unter den Lebenden weilt, deaktiviert das später die elektrischen Felder im hinteren Raum. In den zwei Statuen mit den Blöcken in den Händen, finden sich ein paar nützliche Sachen.
Jetzt gehen wir wieder ganz zum Anfang zurück und benutzen den
rechten Lift. Oben finden wir einen grauen Edelstein im >>Schrank<< und gehen dann weiter durch die folgenden drei Türen nach Osten.
Dem langen Flur folgen wir nach oben bis zu einem Raum mit einem
Bassin. Nachdem Sie den Knopf gedrückt haben, gehen Sie im
Westen durch die Tür und nehmen die Sachen aus den Schränken mit.
Am anderen Ende des Flurs stehen auf jeder Seite zwei Statuen, die
jeweils einen Geheimgang öffnen. Zuerst schieben wir die obere etwas zurück und sogleich erscheint ein Golem, den wir in eines durch die Bodenplatten aktivierten Laserfelder locken. Nach seinem Tod hinterläßt er ein Auge, das Sie beim Bassin der Hand geben und dafür einen Code erhalten. Den zweiten Geheimgang öffnen Sie gleich noch mit der anderen Statue und finden als Belohnung im Schrank einen gelben Edelstein. Durch die hintere Tür verlassen wir den Raum und fahren mit dem Lift hinunter und benutzen dann den Nachbarlift. Oben gehen Sie weiter in den nächsten Raum und dann durch die oberen zwei Türen in das Vogelzimmer. Hier müssen Sie die Flattermänner im hinteren Teil des Raumes mit Hilfe der Bodenplatten und der dadurch aktivierten Schüsse eliminieren und mindestens einen mitnehmen. Durch die Tür in der Mitte des Zimmers erreicht man wieder einen langen Gang, an dessen Ende sich ein Golem mit ein paar Morphs streitet und man dem Golem etwas hilft. An der Südwand müssen wir die Evolution der Morphs ordnen (groß, klein, mittel und schleimig). Hinter der Westtür, die dann offensteht, finden wir im Schrank unter anderem ein Medikit und einen Edelstein. Jetzt gehen wir ganz zurück bis zu den zwei Golems und geben den Code, den wir von der Hand erhalten haben, über den deaktivierten elektrischen Feldern ein. Danach laufen Sie durch die rechte Tür, benutzen den Lift und gehen ganz nach oben durch die Tür in den Raum der Pyramide. Hier müssen Sie die Edelsteine folgendermaßen von rechts nach links plazieren: gelb, grün, rot, blau, orange und grau. Anschließend gehen Sie im Osten und dann gleich im Norden durch die Tür. Am Ende dieses Raumes finden wir im Schrank zwölf Einheiten der wärmesuchenden Munition und verlassen dann das Zimmer wieder. Weiter geht es immer nach unten und mit dem Lift sowie dem Teleporter am Ende des Gangs hinter der Tür wird der Level beendet.

Level 6
Nachdem Sie den einen Morph liquidiert haben, benutzen Sie das
kleine Raumschiff. Halten Sie sich am besten immer weit oben und
fliegen Sie nicht zu schnell. Da es keine Sackgassen gibt, dürfen Sie
unbesorgt losflitzen. Nach dem Fluglevel geht es rechts durch die Tür und mit dem mittleren Lift zur nächsten Ebene, wo wir gleich über die Bodenplatte schreiten, damit die Kanone nicht auf dumme Gedanken kommt. Wir laufen durch die andere Tür, bis wir die Sonde sehen und warten eine Weile, bis der Kampfmorph kommt und wir beide erledigen. Hinter der rechten Tür schießen Sie den Tentakulat an, springen über die Bodenplatten, nehmen aus dem Schrank den
Schlüssel und gehen wieder raus. Unser Held läuft durch die östliche
Tür, dann nach links oben durch die rechte Tür, nimmt das Ladegerät
aus dem Schrank mit und verläßt den Raum, sobald er mit einem
Schuß auf den Knopf die Laserbarriere deaktiviert hat. Draußen gehen wir nach oben und steigen rechts in der Ecke auf die unsichtbare Bodenplatte, um die Laserbarriere zu entfernen. Hinter der Tür  drücken Sie den Knopf, springen über die elektrischen Felder, laufen durch die untere Tür in den folgenden Raum, leeren den Schrank und gehen nach Osten weiter. Durch die obere Tür gelangen Sie in einen Raum mit einem viel zu schweren Schrank und gehen durch die ganz im Norden liegende Tür. Hier muß der gute Conrad erst über die zwei Platten laufen und dann so schnell wie möglich durch die östliche Tür sprinten. Hinter der oberen Tür kann er sich aus dem Schrank ein Ladegerät holen, aber der Weg dorthin ist nicht gerade einfach. Auf alle Fälle müssen Sie durch eine der Südtüren und sich ganz im Süden an die Scheibe stellen. Anschließend schießt man den in der Osttür stehenden Morph ab und benutzt den Teleporter so schnell wie möglich.

Level 7
Nachdem wir die drei Morphs erledigt haben, durchsuchen wir den
Schrank und laufen durch dir Tür in der Mitte des Hangars, wo wir
unserer Gesundheit etwas gutes tun. Wieder draußen, geht es durch die Westtür und dann wieder in den nächsten Raum, wo wir mit dem
verwundeten Soldaten in der Ecke reden. Danach benutzen wir den
Lift, gehen durch die linke Tür und durch die hintere zum
Aufzugraum. Im Westen geht’s dann zum Panoramafenster und ganz
im Westen zum Korridor, wo Sie einen weiteren Soldaten treffen und von ihm einen Schlüssel bekommen. Wer beim Panoramafenster 2 durch die obere Tür geht, darf sich dort regenerieren, muß aber auf alle Fälle den Lift im Aufzugraum 2 benutzen. Wieder auf der ersten Ebene, gehen Sie nach oben und folgen dem Soldaten zu den Waffenkammern. Sind die Taschen gefüllt, kämpfen Sie sich weiter nach Westen bis zur Zentrale vor, wo Sie mit dem Commander sprechen und den Teleporter benutzen. Auf der nun folgenden Ebene werden oft ein paar Morphs auftauchen, die am Anfang wie ein Soldat aussehen und erst dann morphen. Wenn Sie also einen Soldaten sehen, dürfen Sie auch gleich feuern. Dann gehen wir durch die rechte Tür bis zum Schlafraum A. Im Schlafraum B gleich dahinter erhalten wir
eine Zugangskarte für den unteren Raum im Schlafraum C. Wenn Sie
von dort aus nach Westen gehen, dann in die Duschen nach oben und nach Westen, finden Sie Ihre entführte Freundin. Mit dem Schlüssel gehen Sie zum Anfang zurück und durch die andere Tür in die großen Flure bis nach Nordosten zum Lift. Im Norden des inneren Teils dieser Ebene müssen wir die Konsole benutzen um in den Generatorraum zu gelangen. In dem Raum genau vor dem Generator ist jeweils eine Sonde, die wir schnell vernichten müssen. Am besten dringen Sie von Westen in den Generatorraum ein, da der Weg leichter ist als der östliche. Beim Generator schreiten Sie über die drei Bodenplatten und öffnen den Schrank mit der Bombe.

Level 8
In diesem Level gibt es viele Kampfmorphs, die getarnt sind, also
halten Sie immer schön die Augen und Ohren offen. Wenn Sie die
Gegner gleich zu Beginn erledigt haben, marschieren Sie immer nach
oben bis zu einem großen Raum. Hier sollte man durch die östliche
Tür gehen, aber wer noch etwas Lebenskraft benötigt, folgt dem
anderen Weg nach oben bis zu einem Raum mit vier Powerfeldern.
Vorsicht, eine unsichtbare Bodenplatte aktiviert die Kanone und nach ein paar Schüssen in die Scheiben haben Sie ernste Probleme. Hinter der Osttür geht es immer nach Süden, bis man auf einen etwas größeren Raum stößt, in dem die Gesundheit Conrads aufgemöbelt wird. Im nächsten Raum müssen Sie erst die Bodenplatten betreten und schnellstmöglich auf die andere Seite kommen und von dort durch die Nordtür gehen. Dahinter sind lauter durchsichtige Scheiben oder Wände. Am besten laufen Sie erst nach rechts, etwas nach oben, dann in Richtung zur Mitte, etwas nach unten, nach links und dann nur noch nach oben. Im folgenden Raum stellt sich Conrad am besten hinter einen der Pfeiler an den Seitenwänden und schießt von dort aus alle Gegner ab. Anschließend gehen Sie immer nach oben, bis Sie links hinter einer Tür einen Teleporter finden und benutzen. Nun laufen Sie nur noch nach Osten in den dortigen Raum, teleportieren erneut und
bewundern eine schöne Zwischensequenz. Wenn sich das Oberhirn
verdünnisiert hat, gehen Sie durch die rechte Tür, schießen die
Supermorph-Missis an und folgen dann der richtigen bis zum
Raumschiff. Eine andere Lösung: Lassen Sie doch einfach die Echte
von der Unechten töten und bewältigen Sie dann ganz alleine eine
Flugrunde in die Freiheit.

(online seit 1998)